Ein "sichtbares und hörbares Buch der Zukunft" aus Werken der Stuttgarter Literaturszene und Region


▶ Zurück zur Übersicht

Mikael Vogel

Mikael Vogel ist 1975 in Bad Säckingen geboren und lebt in Berlin. 2019 erhielt er das Stipendium für Schriftsteller des Ministeriums für Wissenschaft und Kunst des Landes Baden-Württemberg.

Zum Aktivieren des Videos müssen Sie auf "Video aktivieren" klicken. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

▶ Langfassung als Bonusmaterial

An den Mondfisch

Mit aus dem Meer ragender Rückenflosse
Mimst du senkrecht schwimmend einen Hai - du hast Humor!
Kippst zur Seite, treibst
Auf dem Wasser, ein Auge im Himmel, das andere in den zer-
Wühlten Tiefen der See, ihren Strömungen, Träumen.. die Menschen
Nennen dich hier
Mondfisch, dort sunfish - sie widersprechen einander nur. Du aber bist eine
Insel: Während die Sterne sich dir eintättowieren willst du
Die Bucht deines Mundes einfach nicht wieder zubekommen. Alles hat Zeit. Als plötzlich
Ein Fischerboot auf dich zugefahren kommt, die Zeit nicht mehr ausreicht
Deinen Mühlsteinkörper wieder aufzu-
Stellen um wegschwimmen zu können - die Fischer
Zerren dich stundenlang an
Bord

Für Ulrike Almut Sandig


Das Östliche Irmawallaby

Schwarz um-
Randete Gesichtsmaske
Opernfüße, schwarze Handschuhe..
Unter feinen Streifen mit wechselnden Texturen das
Anmutigste aller Kängurus, auch das
Schnellste - machte am liebsten zwei kurze, dann einen langen Sprung
Raste allen Verfolgern davon.
Nur Windhunde, wenn sie sich erst angepirscht hatten, holten es manchmal ein.
Pelzhandel, dem
Pastoralismus im Weg
1923 nur noch 14 Östliche Irmawallabys auf einer
Schafweide nahe Robe an der südaustralischen Küste.
Beim Versuch sie auf Kangaroo Island umzusiedeln zehn zu Tode gehetzt, keines gefangen
Die letzten vier als Trophäen bei Jägern umso begehrter -
Als Einzige ihrer Art
Eine Mutter lebend er-
Beutet, den Tod ihres Babys in ihrem Beutel während der Gefangennahme
Überlebte sie 12 Jahre lang in Einzelhaft
Bevor sie am 30. Juni 1939
Starb