Stadtbibliothek Stuttgart > Jugend > Die Junge Bibliothek Stuttgart

          Die Junge Bibliothek Stuttgart

Die Junge Bibliothek Stuttgart

Willkommen in der Jungen Bibliothek!

Auf diesen Seiten findet ihr alle Angebote für Jugendliche. Wir freuen uns auf euren Besuch in der Stadtbibliothek am Mailänder Platz und in unseren Stadtteilbibliotheken.
Wir wünschen euch auch viel Spaß beim Stöbern in unserer eBibliothek

>> Aktuelles
>> Klassenrallye: Bibventure
>> Veranstaltungen
>> Profil
>> Stadtbibliothek am Mailänder Platz
>> Stadtteilbibliotheken
>> Projekte
>> Kontakt

Foto und Rechte: Stadt Stuttgart

 

Aktuelles

Aktuelles

Safer Internet Day 2020 - Themenwochen vom 25.01. bis 08.02.

Der 11. Februar 2020 ist der Safer Internet Day der Initiative Klicksafe. Unter dem Motto "Together for a better internet" ruft die Initiative der Europäischen Kommission wieder weltweit zu Veranstaltungen und Aktionen rund um das Thema Internetsicherheit auf.
Die zentrale Veranstaltung zum Safer Internet Day findet dieses Jahr im Haus der Wirtschaft in Stuttgart statt:
 
 
Die Stadtbibliothek macht mit zwei Aktionswochen im Vorfeld auf diesen Tag aufmerksam. Vernetzt spielen und entdecken, programmieren, virtuell um die Welt reisen, Verschlüsselungstechniken lernen, Hate Speech erkennen und darauf reagieren, Fakenews entlarven, Dinge miteinander vernetzen, künstliche Intelligenz in Workshops und Vorträgen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene - das alles ist im Programm vom 25.01. bis 08.02 zu finden.
 
 
Grafik: Discodöner
 

Do, 26.03. | 10-13 Uhr | 14-17 Uhr | Stadtbibliothek am Mailänder Platz
Do, 26.03. | 09-12 Uhr | Stadtteilbibliothek Neugereut
Do, 26.03. | 09-12 Uhr | Stadtteilbibliothek Ost
Do, 26.03. | 10-13 Uhr | Stadtteilbibliothek Untertürkheim
Do, 26.03. | 13-16 Uhr | Stadtteilbibliothek Vaihingen
Do, 26.03. | 13-16 Uhr | Stadtteilbibliothek Zuffenhausen
Boys' Day

In einer Bibliothek räumt man nur Bücher ein und liest den ganzen Tag. Macht man nicht? Nein!!!
In der Bibliothek helfen Mitarbeitende den Besucherinnen und Besuchern, Informationen und Medien zu finden. Sie überlegen genau, welche Bücher, DVDs, Games und Zeitschriften gebraucht werden. Sie planen Veranstaltungen und bieten den Menschen einen kulturellen Raum, der allen offensteht. Außerdem kennt sich das Personal sehr gut mit Bibliothekskatalogen und Onlinequellen aus. Es findet jede Information.
Ihr wollt selbst mal sehen, was man in einer Bibliothek wirklich alles macht? Dann kommt zu uns und lasst euch überraschen.

Nähere Informationen: 0711 216 96609 oder jungebibliothek@stuttgart.de
Anmeldung über https://www.boys-day.de/

Bibventure

Bibventure

Bibventure eine virtuelle Entdeckungsreise mit dem iPad und Agentin Jane. Agentin Jane? Genau, sie gibt Hinweise und Informationen zur Bibliothek. Spielerisch erhalten die Schüler einen Eindruck von der Recherche im Katalog, Aufstellung der Bücher und der Orientierung im Haus. Mit Spaß und Spannung durch die Bibliothek.
Gefördert durch die Stiftung Kinder fördern – Zukunft stiften | In Kooperation mit dem Studiengang „Mobile Medien“
und „Mediapublishing“ der Hochschule der Medien

Schulklassen ab Stufe 7 können nach Abspache Termine buchen.
Anmeldung und Fragen an: jungebibliothek@stuttgart.de

Flyer Bibventure (pdf)

Bibventure buchen

 

Veranstaltungen

Veranstaltungen

 

Regelmäßige Veranstaltungen

 

Termine nach Vereinbarung | Stadtbibliothek am Mailänder Platz
Prüfungspanik? Durchatmen?
Rechercheschulung | Wie und wo finde ich Informationen zu meinem Thema? Recherchieren im Onlinekatalog, Informationsquellen kennen und bewerten, Suchstrategien entwickeln, Einführung in die eBibliothek.

Für Schulklassen der Stufen 7-10 (alle Schulen) und 11/12 (berufliche Schulen)
Kostenlos, Anmeldung erforderlich
Infos und Anmeldung: Tel. 216-96609, E-Mail jungebibliothek@stuttgart.de

 

Di-Fr | 16-18 Uhr | außer in den Ferien | Stadtteilbibliothek West
Hilfe! Hausaufgaben!
Ein Team von Ehrenamtlichen unterstützt euch bei Hausaufgaben, Referaten, GFS und weiteren Fragen.

Kostenlos, ohne Anmeldung
Infos: Tel. 216-59703, E-Mail stadtteilbibliothek.west@stuttgart.de

 

Jeden Dienstag | 16-18 Uhr | Stadtteilbibliothek Ost
GiGames – Computerspiele im Lernstudio
Wir präsentieren euch die neuesten Spieletitel für den PC, lassen euch selbst testen und ausprobieren und zeigen euch die besten Konsolen- und Internetspiele. In Multiplayer-Sessions könnt ihr gemeinsam oder gegeneinander antreten.

Kostenlos, ohne Anmeldung
Infos: Tel. 216-80556/555, E-Mail stadtteilbibliothek.ost@stuttgart.de

 

Jeden Mittwoch | 17-18.30 Uhr | Stadtbibliothek am Mailänder Platz | Josephine-Lang-Kabinett | 1. OG
Sprachwerkstatt
Jugendliche mit geringen Deutschkenntnissen werden mit kreativen Methoden mit der deutschen Sprache vertraut gemacht.

Anmeldung: jungebibliothek@stuttgart.de

 

Jeden Mittwoch | 17-19 Uhr | Stadtbibliothek am Mailänder Platz | Klangstudio | 1. OG
Soundsession
In diesen zwei Stunden können die E-Instrumente auf der Ebene Musik unter Betreuung der Streetworker der Mobilen Jugendarbeit ohne vorherige Anmeldung ausprobiert werden.

Im Rahmen des Streetwork-Projekts Mobile Jugendarbeit im Europaviertel | Information:jungebibliothek@stuttgart.de

 

Veranstaltungen im Januar

 

Mi, 08.01. | 15.01. | 22.01. | 29.01. | 17-18.30 Uhr | Stadtbibliothek am Mailänder Platz | Josephine-Lang-Kabinett | 1. OG
Sprachwerkstatt
Jugendliche mit geringen Deutschkenntnissen werden mit kreativen Methoden mit der deutschen Sprache vertraut gemacht.

Anmeldung: jungebibliothek@stuttgart.de

 

Mi, 08.01. | 15.01. | 22.01. | 29.01. | 17-19 Uhr | Stadtbibliothek am Mailänder Platz | Klangstudio | 1. OG
Soundsession
In diesen zwei Stunden können die E-Instrumente auf der Ebene Musik unter Betreuung der Streetworker der Mobilen Jugendarbeit ohne vorherige Anmeldung ausprobiert werden.

Im Rahmen des Streetwork-Projekts Mobile Jugendarbeit im Europaviertel | Information:jungebibliothek@stuttgart.de

 

Veranstaltungen im Februar

 

Mi, 05.02. | 12.02. | 19.02. | 26.02. | 17-18.30 Uhr | Stadtbibliothek am Mailänder Platz | Josephine-Lang-Kabinett | 1. OG
Sprachwerkstatt
Jugendliche mit geringen Deutschkenntnissen werden mit kreativen Methoden mit der deutschen Sprache vertraut gemacht.

Anmeldung: jungebibliothek@stuttgart.de

 

Mi, 05.02. | 12.02. | 19.02. | 26.02. | 17-19 Uhr | Stadtbibliothek am Mailänder Platz | Klangstudio | 1. OG
Soundsession
In diesen zwei Stunden können die E-Instrumente auf der Ebene Musik unter Betreuung der Streetworker der Mobilen Jugendarbeit ohne vorherige Anmeldung ausprobiert werden.

Im Rahmen des Streetwork-Projekts Mobile Jugendarbeit im Europaviertel | Information:jungebibliothek@stuttgart.de

 

Mo, 03.02. | 18.30-20.30 Uhr | Stadtteilbibliothek Zuffenhausen
Comic Café
Offenes Treffen für Comic-Fans

Information: Tel. 216-91623, E-Mail stadtteilbibliothek.zuffenhausen@stuttgart.de

 

Di, 11.02. | 09.30-12 Uhr | Stadtteilbibliothek West
Ich bin schön! Jugendliche in Zeiten der Selbstoptimierung
Workshop | Referentin: Saskia Nakari, Medienpädagogin und Referentin für Pädagogischen Jugendmedienschutz am Stadtmedienzentrum Stuttgart | Wer das eigene Selbstwertgefühl an der Zahl der Likes und Posts misst, wird früher oder später an sich selbst zweifeln. In diesem Workshop setzen sich alle Teilnehmenden kritisch mit medial vermittelten Schönheitsidealen auseinander.

Anmeldung: Tel. 216-59703, stadtteilbibliothek.west@stuttgart.de | Im Rahmen des Programms zum Safer Internet Day 2020

 

Sa, 08.02. | 15.30-18.30 Uhr | Stadtbibliothek am Mailänder Platz | Showroom
Fake Hunter
Planspiel zum Umgang mit FakeNews | Als Mitarbeitende einer Detektei haben die Teilnehmenden den Auftrag eines Zeitungsverlages, ein zweifelhaftes NewsPortal zu untersuchen. Es werden Teams gebildet, die mit unterschiedlichen "Fake-Prüf-Werkzeugen" und diversen verlässlichen Quellen aus Internet, Datenbanken und Bibliotheken Fakten überprüfen oder als FakeNews entlarven.

Für Jugendliche ab 14 Jahren | Nach einem Konzept der Büchereizentrale Schleswig-Holstein | Anmeldung: jungebibliothek@stuttgart.de | Im Rahmen des Programms zum Safer Internet Day 2020

 

Mo, 24.02. | Di, 25.02. | Mi, 26.02. | Do, 27.02. | Fr. 28.02. | 10-14 Uhr | Stadtbibliothek am Mailänder Platz | Jella-Lepman-Kabinett | 2.OG
Gute Helden, böse Helden
FantasyGeschichtenWerkstatt | Referenten: Thomas Richhardt (Autor, Dramaturg), Stefan Dinter (Comic-Zeichner) | In dieser Schreibwerkstatt wird untersucht, wie das mit den Helden und den Bösewichten in Geschichten so funktioniert. Dazu werden eigene Charaktere erfunden und gezeichnet sowie ein eigener Kosmos des Guten und Bösen geschaffen. Werkschau für alle Interessierten: Fr, 28.02. | 13.30 Uhr

Für junge Autorinnen und Autoren von 10 bis 16 Jahren | Teilnahme an allen Terminen erforderlich! | Anmeldung: jungebibliothek@stuttgart.de

 

Mi, 26.02. | Do, 27.02. | Fr, 28.02. | 15-17 Uhr | Stadtbibliothek am Mailänder Platz | Werkstatt | 2.OG
Zeichenwerkstatt
Workshop | Gemeinsam werden verschiedene Zeichenstile erprobt. Dabei gibt es Tipps und Übungen zu Zeichen- und Malwerkzeugen, Proportionen und Farbkombinationen.

Für Jugendliche von 13 bis 17 Jahren | Teilnahme an allen Terminen erforderlich! | Anmeldung: jungebibliothek@stuttgart.de

 

Ausstellungen

Zurzeit gibt es keine Ausstellung in der Jungen Bibliothek.


 

Foto: Stadtbibliothek Stuttgart

Profil

Profil

Die Stadtbibliothek Stuttgart ist für alle Menschen und Generationen da. Jugendliche sind eine gleichwertige Zielgruppe. Zielgruppen werden nicht vom Alter her definiert, sondern von der Interessenlage. Sie werden nicht isoliert, sondern in die Gesamtkonzeption integriert.

Die generelle Haltung gegenüber Jugendlichen und ihren Bedürfnissen ist von Offenheit, Toleranz und Wertschätzung geprägt. Ihre Interessen werden wahrgenommen und ernst genommen.

Die drei Interessenfelder „Schule“, „Ausbildung“, „Freizeit“ werden gleichberechtigt behandelt und unter dem Begriff „Lebensgestaltung“ subsumiert.

Lernmedien, Medien für die Gestaltung der freien Zeit und das Verweilen/Dasein in der Bücherei haben gleichermaßen eine Berechtigung. Das Ziel ist, Chancengleichheit zu gewähren und Teilhabe zu ermöglichen.

Jugendliche erobern sich ihre Räume selbst. Sie werden nicht separiert sondern finden Angebote in jedem Themenfeld. Auf jeder Themenebene gibt es für sie einen Platz, der ihnen Rückzugsmöglichkeiten bietet und eine Möglichkeit zur Abgrenzung. Gleichzeitig steht ihnen das gesamte Haus offen.

Die Bibliothek ist selbsterklärend. Jugendliche haben die Möglichkeit zu stöbern und sich ohne Hilfe zurechtzufinden. Bei Bedarf können sie sich aber jederzeit an einen Ansprechpartner wenden. Das Medienangebot ist qualitätvoll und aktuell. Es werden Print- und Nonprint-Medien angeboten; entscheidend ist, welches Medium ein Thema am besten erschließt.

Die Bibliothek ist ein Ort der Kompetenzvermittlung: Recherchekompetenz, Medienkompetenz, digitale Lesekompetenz können aktiv erworben werden.

Die Bibliothek ist ein Ort der Begegnung, er schafft Diskursräume und lädt ein zur Partizipation.

Foto: die arge lola


Stadtbibliothek am Mailänder Platz

Stadtbibliothek am Mailänder Platz

Ebene Leben - Junge Bibliothek L!FE

  • Medien zur Lebensorientierung, -gestaltung und - beratung für Jugendliche aus den Bereichen Psychologie, Medizin, Philosophie und Religion und Freizeit.
  • Themenspektrum: Freundschaft, Liebe, Flirten, Beziehungen zu Geschwistern, Eltern etc., Konflikte, Träume, Sexualität, Schönheitspflege, Mode und Accessoires, Knigge für Teens, Medien zu Drogen und Sucht, Ernährung, Wohnen, Einrichten, Mobbing, Selbstvertrauen, Schüchternheit, Fragen nach dem Sinn des Lebens, Glaubens- und Religionsfragen usw.

 

Ebene Wissen - Junge Bibliothek SPRUNGBRETT

  • Medien für den Übergang von der Schule in den Beruf mit allen Zwischenphasen
  • Wie gestalte ich die Zeit zwischen Schule und Beruf?
  • Beruf aussuchen, Bewerben, Studienplatz finden, Auslandsaufenthalt, Studieren im Ausland, Soziales Jahr
  • Fest installierter Rechner mit Linktipps zu Berufswahl und Ausbildung

 

Ebene Welt  -  Junge Bibliothek Fremdsprachen

  • Fremdsprachige Belletristik und Spiele
  • Sprachen, die in der Schule unterrichtet werden: Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Russisch, Türkisch

 

Ebene Literatur  -  Junge Bibliothek Jugendliteratur

  • Belletristik, Erzählungen, Biografien, Hörbücher
  • Spiegel der aktuellen Jugendliteratur mit besonderem Blick auf junge deutsche AutorInnen
  • Erfassen von Trends

 

Ebene Kunst -  Junge Bibliothek Kunst

  • Mangas & Comics
  • Mangas und Comics zeichnen
  • Aktuelle Filmbiografien, Filmbücher (Making of)
  • Tanzen

 

Ebene Musik - Junge Bibliothek Musik

  • Inhaltliche Fortsetzung des Angebots „Musik für Kinder“(12 Jahre ff)
  • Noten für Schulmusik (z. B. Chor in der Schule), Bücher + CD-ROMs (für Schüler/Jugendliche aufbereitetes Material zur Musik, z. B.  Einführungen, Biographisches, Musikgattungen, Abiturwissen, Schnellkurse, Pocketwissen)



Foto: die arge lola


Stadtteilbibliotheken

Du wohnst in einem Stadtteil von Stuttgart?

Dann schau doch nach, ob sich eine unserer 17 Stadtteilbibliotheken oder eine Haltestelle der Fahrbibliothek in deiner Nähe befindest.

Projekte

Mobile Jugendarbeit im Europaviertel

Junge Menschen aus dem direkten Einzugsgebiet sowie der Peripherie fühlen sich vom Freizeitort Europaviertel stark angezogen. Mit der Eröffnung des Milaneos 2015, stieg die Zahl jugendlicher Besucher in der Stadtbibliothek deutlich an. Die Nutzung der vielfältigen Angebote verlief nicht reibungslos. Es kam vermehrt zu Konflikten zwischen einzelnen Jugendgruppen untereinander und mit dem Bibliothekspersonal. Die Situation barg aber auch die Chance, dem jungen Publikum neu zu begegnen, und so wendete sich die Stadtbibliothek an die Mobile Jugendarbeit Stuttgart. Seit März 2018 besteht nun eine gemeinsame Jugendarbeit.

Erfahren Sie hier mehr über das Projekt.

 

Kontakt

Kontakt

Hast du Fragen, Ideen oder Wünsche?  Dann freuen wir uns, wenn du per Mail mit uns in Kontakt trittst.

Koordination Jugend:
Julia Häßler, Peter Marus, Sueva Chabenat, Marion Bukowski
Email: stadtbibliothek.jungebibliothek@stuttgart.de

Grafik: Discodöner

 


 

 

 

letzte Änderung: 25.07.2019