Stadtbibliothek Stuttgart > Münster > Münster

          Münster

Münster

Willkommen auf der Internetseite der Stadtteilbibliothek Münster!

>> Aktuelles
>> Adresse und Öffnungszeiten
>> Team
>> Profil
>> Service
>> Veranstaltungen
>> Stadtteil

Foto: Robert Thiele

Aktuelles

Aktuelles

Hier geht's zu den Neuerwerbungen

Malen und Hören mit den Tonies!
In die Stadtteilbibliothek Münster sind die Tonies eingezogen. Nun warten das kleine Gespenst, der Räuber Hotzenplotz oder das Rotkäppchen darauf, bei vielen Kinder vorübergehend ein neues Zuhause zu finden. Während die „echten“ Tonies in einer Schublade hinter der Rückgabetheke „schlafen“, halten ihre Stellvertreter in der CD-Pyramide Wache! Mit diesem Stellvertreter geht man zur Theke, holt sich seinen Tonie ab und verbucht das komplette Medienpaket am Ausleihautomat. Zum Geschichtenhören gibt's auch noch ein kleines Mal-Set dazu.

Foto: STB Mün

Stadtteilbibliothek Münster geht neue Wege
Am 1. September öffnet die Stadtteilbibliothek Münster wieder die Eingangstüre zur Bibliothek für die Besucher. Damit verbunden ist eine Erweiterung der Öffnungszeiten am Dienstagabend sowie am Samstag.
Die neuen Öffnungszeiten sind:
Di:   11-13 Uhr / 14-19 Uhr
Mi + Do:   14-18 Uhr
Sa:   10-13 Uhr

Auch die Raumgestaltung ist verändert. Es gibt einen neuen Auskunfts- und Beratungsplatz. Geräte wie das Ausleih-Terminal und der Online-Katalog stehen gut sichtbar an den Fenstersäulen in direkter Verbindung zu den Medien. Der bisherige Arbeitsbereich hinter der Rückgabetheke wird für Medien- und Informationsdienste genutzt.

Neu: Kontaktdatenerhebung
Die Stadtbibliothek ist nach § 6 der Coronaverordnung verpflichtet, von allen Besucherinnen und Besuchern die Kontaktdaten sowie Datum und Zeitraum der Anwesenheit zu erheben. Formulare dafür liegen aus, können jedoch auch im Vorfeld ausgefüllt und mitgebracht werden: Formular Kontaktdatenerhebung

Corona-Pandemie: Angepasste Regeln für Service und Ausleihe
Sie wollen die Medien wieder direkt am Regal auswählen? Gerne. Wie in anderen öffentlichen Einrichtungen gelten auch bei uns einige besondere Regeln:

Zu Ihrem und unserem Schutz ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in unserer Bibliothek Pflicht. Sofern unsere Mitarbeiter nicht hinter einer Schutzwand tätig sind, tragen auch sie eine Mund-Nasen-Bedeckung zur Sicherheit. Bitte halten Sie die eingezeichnete Wegeführung und den Mindestabstand von 1,5 Metern ein. Es gibt Stationen, wo Sie Ihre Hände desinfizieren können.

Kinder bis 12 Jahre sollten in Begleitung von Eltern kommen, Kleinkinder sind an der Hand zu führen. Die Benutzung der Körbe ist zwingend, um eine Zugangskontrolle für die begrenzte Besucherzahl zu haben.

Ausgenommen von einem Bibliotheksbesuch sind Personen, die sich in den letzten 14 Tagen im Ausland (Risikogebiet) aufgehalten haben, die in diesem Zeitraum einen Kontakt mit Corona-Infizierten (SARS CoV-2) hatten, oder die selbst Symptome eines Atemweginfekts oder Fieber aufweisen.

Sechs Schritte auf unserer „Einbahnstraße“ durch die Bibliothek
Neben den allgemeinen „Regeln für den Bibliotheksbesuch“ sind vor allem folgende Schritte wichtig. So vermeiden Sie lange Wartezeiten:

1) Sie betreten über die Abstandsmarkierungen im Foyer die Bibliothek. Ist die maximale Besucherzahl erreicht, warten Sie bitte kurz, bis der Einlass wieder freigegeben wird. Bitte beachten Sie die Schilder und Bodenmarkierungen!

2) Gleich zu Beginn Ihres Besuchs buchen wir Ihre Medien zurück. Bei der Gelegenheit können Sie auch offene Gebühren begleichen.

3) Bitte nehmen Sie sich einen Korb und desinfizieren ihn.

4) Sie gehen wie gewohnt ans Regal und wir beraten Sie gerne an der neuen Auskunft! Die Bilderbuchtröge befinden sich im Bereich des Lesecafés, das aktuell nicht genutzt werden kann.

5) Bitte verbuchen Sie Ihre Medien selbst am Ausleih-Terminal und stellen den Korb zurück.

6) Um „Gegenverkehr“ zu vermeiden, verlassen Sie die Bibliothek im Reißverschlussprinzip über die Eingangstür.

Neben der Medienausleihe und -rückgabe sind in der Bibliotheksbenutzung auch wieder möglich:
* Kopieren
* Recherche am OPAC (Katalog)
* Kurzrecherche am PC für die Dauer von 15 Minuten

Bitte gestalten Sie Ihren Aufenthalt in unseren Räumen so kurz wie möglich, das Maximum sind 20 Minuten! Die wartenden Besucher danken es Ihnen. Letzter Einlass ist 20 Minuten vor Ende der Öffnungszeiten.

Was derzeit noch nicht geht
Die Nutzung unserer Bibliothek ist aktuell auf die oben genannten Dienstleistungen beschränkt. Wir bedauern sehr, dass wir Ihnen unser Lesecafé zum Verweilen oder zum Kaffeetrinken sowie auch das Vorlesen und die Lektüre in unseren Räumen noch nicht ermöglichen können. Die Toiletten bleiben bis auf Weiteres ebenfalls geschlossen. Wir bitten dafür um Verständnis.

Weiterhin möglich: Medien-Abholservice
Wir bieten den Abholservice auch weiterhin und insbesondere für die Personen an, die den Kontakt mit anderen Menschen auf ein Minimum reduzieren wollen.

Für die Nutzung des Medien-Abholdienstes benötigen Sie einen gültigen Bibliotheksausweis der Stadtbibliothek Stuttgart. Nennen Sie uns per Email oder per Anruf Ihre konkreten Medienwünsche oder bestellen Sie ein Überraschungspaket "Romane" oder "Kinderliteratur". Über unsere Homepage können Sie auch ein Online-Formular mit Ihren Wunschtiteln ausfüllen. Grundsätzlich sind alle verfügbaren Bücher, Filme, CDs, aktuelle Zeitschriftenhefte etc. ausleihbar. Die Medien müssen im Katalog in der Stadtteilbibliothek Münster als verfügbar angezeigt werden. Der Leihverkehr gegen Gebühr aus anderen Bibliotheken nach Münster findet wie gewohnt statt. Bitte geben Sie bei der Bestellung Ihre Kontaktdaten (Telefon, E-Mail) an. Wir bearbeiten Ihre Bestellung schnellstmöglich. Wenn wir Sie über die Bereitstellung informiert haben, kommen Sie bitte während der regulären Öffnungszeiten in die Bibliothek. Bitte gehen Sie zur Theke und nennen Sie uns Ihren Abholcode.

Vielen herzlichen Dank!
Das Team der Stadtteilbibliothek Münster

Adresse und Öffnungszeiten

Adresse und Öffnungszeiten

Stadtteilbibliothek Münster
Moselstr. 25
70376 Stuttgart

Tel.: 0711 / 216-60816

E-Mail: stadtteilbibliothek.muenster@stuttgart.de
URL: http://www.stuttgart.de/stadtbibliothek/muenster/

Öffnungszeiten
Di:   11-13 Uhr / 14-19 Uhr
Mi + Do:   14-18 Uhr
Sa:   10-13 Uhr

Alle Einrichtungen der Stadtbibliothek Stuttgart haben sonntags und an den gesetzlichen Feiertagen in Baden-Württemberg geschlossen.

So erreichen Sie uns:

ÖPNV: U14 Haltestelle Freibergstrasse


vvs   vvs-Fahrplanauskunft - Stadtplan

24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche steht Ihnen unsere eBibliothek mit vielen digitalen Angeboten zur Verfügung.

Foto: Robert Thiele

Team

Team

Frau Franz E-Mail
Leitung

Frau Schrenk
Frau Leiser

und Nicki, unser Bibliotheksmaskottchen

Foto: Robert Thiele

Profil

Profil

Die Stadtteilbibliothek Stuttgart-Münster ist die kleinste der 18 Stuttgarter Stadtteilbibliotheken und seit 2006 Teil des Kultur- & Sportzentrums Münster.

Wir sind Ihre Nachbarschaftsbibliothek mitten im Wohngebiet mit persönlicher Beratung, einem kinder- und familienfreundlichen Vorlese- und Stöberbereich und einem gemütlichen Lesecafé mit Fairtrade gehandelten Produkten.

Wir sind gut vernetzt mit den örtlichen Kindergärten, dem Kinder- und Jugendtreff Münster und der Elise von König Gesamtschule. Mit unseren Bilderbuchshows und bibliothekspädagogischen Programmen fördern wir die Lesefähigkeit und Medienkompetenz.

Zusammen mit den Kooperationspartnern aus dem Bezirksrathaus und dem Pflegezentrum Münster ermöglichen wir auch weniger mobilen Menschen den Zugang zur Literatur für ein lebensbegleitendes Lernen.

Auf 196 m² stehen ebenerdig und barrierefrei ein übersichtliches, attraktives und generationsübergreifendes Medienangebot zu unterschiedlichen Wissensgebieten zur Verfügung. Wir sind ein Ort der Orientierung, Information, Freizeit- und Lebensgestaltung.

Ausgestattet mit rund 12.000 Medien führen wir neben allen wichtigen Neuerscheinungen aus den Bereichen Schöne Literatur, Leben und Wissen, Bücher in Großdruck, viele Hörbücher, Spielfilme und Zeitschriften.

Besondere Anziehungspunkte sind unsere Krimiwand für große und kleine Krimifreunde sowie unsere Auswahl an Rockmusik-CDs der 60er bis 80er Jahre.

Darüber hinaus ermöglicht die systemweite Anbindung an die anderen Stadtteilbibliotheken und die Zentralbibliothek einen Zugriff auf über 1,3 Millionen Medien.

Unsere technische Ausstattung umfasst:
12 Arbeits- und Leseplätze,
3 Internet- und Recherche-PCs, Internetarbeitsplatz mit Scanner,
mobiles Laptop zur Nutzung vor Ort,
Farbdrucker,
Farbkopierer,
Selbstverbucher,
Onleihe,
Internetzugang bzw. WLAN für mobile Gerät

Foto: Robert Thiele

Service

für Erwachsene
Kompetente, freundliche und individuelle Beratung,
Bestellservice für alle im System der Stadtbibliothek erhältlichen Medien,
Laufende Medienaktualisierung, gerne auch nach Ihren Anschaffungswünschen,
Monatliche Neuerwerbungslisten,
Wechselnde thematische Medienpräsentationen,
Ständiger Bücherflohmarkt,
Regelmäßige Veranstaltungsreihe „Hörzeit – Der literarische Montag“,
Aktuelle Informationsmaterialien über Angebote und Veranstaltungen im Stadtbezirk und in der Region

für Kinder und Jugendliche
Attraktiver Kinder- und Jugendmedienbestand,
Hilfe bei Themen rund um die Schule (Lesestart, Referat, Buchvorstellung),
Raum für Kleingruppen zum Lernen und für die Hausaufgaben

für Schulen und Kindergärten
Kostenloser Institutionsausweis zur Leseförderung,
Altersgerechte Bilderbuchshows,
Bibliothekseinführungen,
Bibliothekspädagogische Programme für Grundschulen und Sekundarstufe I,
Bereitstellung von Lese- und Medienkisten zum Wunschthema,
Exklusive Bibliothekszeit nach Terminabsprache außerhalb der Öffnungszeiten zum Schmökern, Vorlesen und zur Medienauswahl für eigene Themenpakete und Projekte

Foto: Robert Thiele

Veranstaltungen

 

 

Stadtteil

Stadtteil

Münster ist ein Bezirk, dessen Grenzverlauf sich über die Jahrhunderte hinweg mehrmals geändert hat. Das hat der kleine Ort nicht zuletzt einem kräftigen Mönch zu verdanken, der anlässlich einer Wette einen schweren Stein in Richtung Mühlhausen trug. Die Stelle, an der er ihn schließlich fallen ließ, wurde neue Ortsgrenze. Jenseits dieser Grenze entstand später der Mühlhausener Stadtteil Mönchfeld.

Weitere Informationen zu Ihrem Stadtteil finden Sie hier.


Foto: Gerd Jütten

letzte Änderung 22.09.2020