Stadtbibliothek Stuttgart > Literaturszene Stuttgart-Region > Breitenbach, Anna

          Breitenbach, Anna

Breitenbach, Anna

 

geboren 1952 lebt sie in Esslingen und Elmo/Italien.

Sie studierte Germanistik und Politikwissenschaft in Göttingen und Tübingen.

Besuchte die Journalistenschule in München, war freie Rundfunkreporterin, dann freie Autorin, ist Slam-Poetin und Künstlerin.

Sie war im Vorstand des Förderkreises für Schriftsteller in Baden-Württemberg.

Performances: die Wortmaschine, die kleine Volksdruckerei -

Installationen: Die Gedichtekiste Stadtbibliothek Stuttgart

2000 1. Roman: Fremde Leute

2001 erhielt sie den Thaddäus-Troll-Preis

2003 1. Gedichtband: Feuer. Land

2012 realisierte sie mit Werner Reichelt den Poesiefilm Guerrilla Gardening

2015/16 'Projekt Dichter im Weinberg'

im Rahmen der Baden-Württembergischen Literaturtage 2016: mit José F. A. Oliver, Walle Sayer, Susanne Stephan

2016 erscheint bei Klöpfer&Meyer, Tübingen, "Haus und Hof, Sachen, Leute. Brauchbare Gedichte".

Foto: Werner Reichelt

Homepage der Autorin

Anna Breitenbach in unserem Online-Katalog

 

Letzte Änderung: 12.05.2018