Digitale Lesekompetenz / Digitale Kultur


Vermittlung von Lesekompetenz ist schon immer eine Kernaufgabe von Öffentlichen Bibliotheken. Und diese Vermittlung von Lesekompetenz muss sich heutzutage auch auf den digitalen Raum und die digitale Kultur erstrecken. Vermittlung von digitaler Lesekompetenz und digitaler Kultur sind also heute zentrale Aufgaben einer Bibliothek... >> mehr
Aktuell Ausstellungen in der Galerie b Archiv


Anmeldung / Kartenreservierung:
Telefon: 0711 216-91100/216-96527, E-Mail: karten.stadtbibliothek@stuttgart.de
Di, 03.07. | 18.30 Uhr | Showroom
Korruptionsprävention
Transparency International

Offenes Treffen | Transparency International Deutschland e.V. widmet sich der Bekämpfung von Korruption in Deutschland und trägt maßgeblich dazu bei, das öffentliche Bewusstsein für die negativen Folgen von Korruption zu schärfen. Die Regionalgruppe Baden-Württemberg setzt sich für mehr Transparenz in der Landespolitik und auf kommunaler Ebene ein. Eine Referentin des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg, Referat Prävention, wird über das Thema 'Korruptionspräventation durch die Polizei' sprechen.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine Anmeldung unter rg-bw@transparency.de ist erforderlich | In Zusammenarbeit mit Transparency International Deutschland e.V.
Do, 05.07. | ab 18 Uhr | Sa, 07.07. | 13–18 Uhr | Showroom
IoT – Wir vernetzen alles mit allem
Florian Greth

Tinker-Workshop | Smart Home, elektronische Stempelkarten und Paketverfolgung: Das Internet of Things (IoT) ist in unserer Realität angekommen. Die Möglichkeiten und Anwendungen sind jedoch längst nicht ausgereizt: Was wäre, wenn mein Basilikum mir eine E-Mail schickt, wenn er gegossen werden will? In kleinen Teams werden im zweitägigen Workshop interaktive Geräte aus altem Elektroschrott gebaut und mittels Mikrocontrollern wie Arduino oder Raspberry Pi mit dem Internet verbunden. So können spielerisch die technischen Grundlagen des IoT gelernt, sinnvolle IoT-Anwendungsbereiche erforscht und Möglichkeiten aber auch Herausforderungen kennengelernt werden.

Eintritt: 5 EUR | Ermäßigt 3 EUR | Für Anfänger, aber auch für fortgeschrittene Bastler und Programmierer | Um Anmeldung wird gebeten | In Zusammenarbeit mit dem Kreativlabor Tinkertank
Do, 12.07. | 19.30 Uhr | Max-Bense-Forum
Menschenrechte im digitalen Zeitalter
Ingrid Bausch-Gall

Vortrag | Artikel 12 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte garantiert das Recht auf Privatsphäre. Doch dieses ist in zunehmendem Maße gefährdet: Nicht nur Firmen greifen ohne Erlaubnis auf private Daten zu und werten diese aus, sondern auch Staaten und Geheimdienste. Im Vortrag erläutert Dr. Ingrid Bausch-Gall die Arbeit und die Forderungen von Amnesty International zum Spannungsfeld Menschenrechte und zunehmenden Zugriff auf digitale Daten und deren Auswertung.
In Zusammenarbeit mit Amnesty International und dem Chaos Computer Club Stuttgart
Mo, 16.07. | 19 Uhr | Showroom
Mikro-Lesung mit Lara Hampe
Lesung mit Videoaufzeichnung | Diese Mikro-Lesung wird ein Teil der Videoinstallation Großes Ä, Ö und Ü plötzlich weg! von Lara Hampe und Vera Sebert. Die Ausstellung ist vom 13.08. bis 01.09. in der Galerie b der Stadtbibliothek am Mailänder Platz zu sehen.
Im Rahmen des Hannsmann-Poethen Literaturstipendiums 2018
Do, 09.08. | 19.30 Uhr | Max-Bense-Forum
Machine Learning: Die Welt durch Modellbildung verstehen
Johannes Theodoridis

Vortrag | Künstliche Intelligenz ist in aller Munde. Aber wie intelligent sind unsere KI-Systeme wirklich? Was wird vom aktuellen Hype bleiben, was ist der aktuelle Stand der Dinge und was dürfen wir noch erwarten? Ein technischer Vortrag mit Tiefgang über die neuesten Entwicklungen im Bereich KI und Machine Learning. In Zusammenarbeit mit der Java User Group Stuttgart (JUGS) und dem Chaos Computer Club Stuttgart
13.08.–01.09. | Finissage: Fr, 31.08. | 19 Uhr | Galerie b | EG
Großes Ä, Ö und Ü plötzlich weg!
Lara Hampe, Vera Sebert

Videoinstallation | Welche Form kann Literatur im virtuellen Raum annehmen? Auf der Oberfläche des digitalen Bildschirms werden abstrakte Codierungen in ein für Menschen lesbares Bild übersetzt. Ausgehend von bildlich-assoziativen Texten, vom performativen Sprechakt, von Möglichkeiten zur interaktiven Textgestaltung aus der Webprogrammierung und von der filmisch-visuellen Inszenierung versammelt die Ausstellung 16 experimentelle Videosequenzen.
Im Rahmen des Hannsmann-Poethen Literaturstipendiums 2018

Regelmäßige Veranstaltungen

Fr, 13.07. | 10.08. | 17–21 Uhr | Showroom
Wikipedia:Stuttgart – Einführungskurs und Editierworkshop
Workshop für angehende Wikipedia-Autoren, die die ersten Schritte bei der Bearbeitung von Artikeln in Begleitung erfahrener Nutzer machen möchten, sowie langjährige Wikipedia-Nutzer und Administratoren, die sich über Feinheiten des Wikipedia-Inhalts und der Technik austauschen möchten.
Das Mitbringen eigener Geräte ist erwünscht | Um Anmeldung unter stuttgart@wikipedia.de wird gebeten | In Zusammenarbeit mit Wikipedia Stuttgart
Di, 24.07. | 28.08. | 18.30 Uhr | Showroom
Code for Germany - Open Knowledge Lab Stuttgart
Offenes Treffen | Das Open Knowledge Lab Stuttgart beschäftigt sich mit aktuellen Themenfeldern wie Open Data, Transparenz und Civic Tech. Im Treffen werden gemeinsam Ideen entwickelt und praktisch erforscht, wie Technologie dabei helfen kann, die Stadt und Nachbarschaft zu verbessern.
In Zusammenarbeit mit Code for Germany
Fr, 27.07. | 16 Uhr | Showroom
25 Jahre Expertengespräch EDV: Digitale Welt – was ist, was kommt?
Jubiläums-Expertengespräch mit Walter Spannagel.
Eine Anmeldung ist erforderlich.
Mi, 18.07. | 17 Uhr | Herz | EG
Computer für Besucher in der Stadtbibliothek am Mailänder Platz: Wie gehts? Was geht?
Expertensprechstunde | Maik Wortmann hat die EDV im Besucherbereich der Bibliothek am Mailänder Platz konzipiert und informiert aus erster Hand über Funktion und Möglichkeiten
Eine Anmeldung ist erforderlich.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------