Digitale Lesekompetenz

Digitale Lesekompetenz / Digitale Kultur




Vermittlung von Lesekompetenz ist schon immer eine Kernaufgabe von Öffentlichen Bibliotheken. Und diese Vermittlung von Lesekompetenz muss sich heutzutage auch auf den digitalen Raum und die digitale Kultur erstrecken. Vermittlung von digitaler Lesekompetenz und digitaler Kultur sind also heute zentrale Aufgaben einer Bibliothek...
>> mehr




Aktuell Ausstellungen in der Galerie b




Di, 27.01. | 18-21 Uhr | Showroom
Code for Germany - Open Knowledge Lab Stuttgart
Offenes Treffen

Das Open Knowledge Lab Stuttgart beschäftigt sich mit aktuellen Themenfeldern wie Open Data, Transparenz und Civic Tech. Im monatlichen Treffen sollen gemeinsam Ideen entwickelt und praktisch erforscht werden, wie Technologie dabei helfen kann, die Stadt und Nachbarschaft zu verbessern. Alle, die sich für neue Anwendungen begeistern können und sich in ihrer Stadt aktiv mit einbringen möchten, sind herzlich eingeladen, Teil des Netzwerks zu werden und mitzumachen.
Weitere Informationen finden Sie unter codefor.de





Fr, 06.02. | 20.02.| 18 bis 21 Uhr | Showroom
Codebreakers
Workshop | Fortführung der Novembertermine

In den inhaltlich aufeinander aufbauenden Terminen zeigt ertes, wie Verschlüsselung tatsächlich funktioniert, wie fremde Geheimnisse geknackt und die eigenen verteidigt werden können.
Spaß an Mathematik und grundlegende Programmierkenntnisse notwendig/empfohlen!
Bitte eigenen Laptop mitbringen.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung erforderlich: Telefon (0711) 216-911 00 oder -965 27 - E-Mail karten.stadtbibliothek@stuttgart.de

In Zusammenarbeit mit dem Chaos Computer Club Stuttgart - www.cccs.de




Sa, 07.02. | offen von 15 - 19 Uhr | Max-Bense-Forum
Cryptoparty
Öffentliches Treffen für Kryptographie-Interessierte

Ziel ist es, sich gegenseitig grundlegende Verschlüsselungs- und Verschleierungstechniken beizubringen. Bei dieser Cryptoparty haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich mit erfahrenen Mitgliedern des Chaos Computer Clubs Stuttgart über Kryptographie im Alltag – wie E-Mail-Verschlüsselung und sicheres Surfen – auszutauschen. An mehreren Stationen können praktische Erfahrungen im Verschlüsseln gesammelt werden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Das Mitbringen eines eigenen Laptops, Smartphones oder Tablets ist erwünscht.
Der Eintritt ist frei.

In Zusammenarbeit mit dem Chaos Computer Club Stuttgart



Di, 10.02. | 19.30 Uhr | Showroom
Datenschutz auf Android-Smartphones
Stefan Leibfarth
Impulsvortrag und Expertengespräch in der Reihe: Meine Daten

Wie kann man seine Daten auf dem beliebten Smartphone- und Tablet-Betriebssystem Android vor Google und Co. schützen? Stefan Leibfarth richtet seinen Impulsvortrag an Anfänger und Fortgeschrittene und zeigt dabei einfache Möglichkeiten, wie man die Kontrolle über seine Daten zurück gewinnen kann. Viele der Tipps lassen sich direkt während der Veranstaltung umsetzen, daher dürfen gerne eigene Geräte mitgebracht werden.

Eintritt: EUR 4 | Ermäßigt EUR 2,50 |Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher wird um Anmeldung gebeten

In Zusammenarbeit mit dem Chaos Computer Club Stuttgart - www.cccs.de




Do, 12.02. | 19.30 Uhr | Max-Bense-Forum
X2Go - eine freie Remote-Desktop-/Remote-Application-Lösung
Stefan Baur zu Gast beim Chaos Computer Club Stuttgart
Vortrag

X2Go ist eine freie (Open-Source) Remote-Desktop-/Remote-Application-Lösung. Vor grob 10 Jahren von zwei Programmierern in Deutschland ins Leben gerufen, hat sie sich mittlerweile zu einem "Rundum-Sorglos"-Paket für fast alle Remote- Desktop- und Remote-Application-Anwendungszwecke mit einer sehr aktiven Community und diversen Einsatzorten in Firmen und Hochschulen rund um die Welt entwickelt.
Der Vortrag wird am Beispiel praktischer Anwendungsfälle zeigen, wie man X2Go für sich nutzen kann, sei es als Privatanwender, als Hochschule, oder als Unternehmen.

Der Eintritt ist frei|In Zusammenarbeit mit dem Chaos Computer Club Stuttgart - www.cccs.de




Fr, 13.02. | 17 bis 21 Uhr | Showroom
Wikipedia:Stuttgart - Workshop Offenes Editieren
Workshop

Beim Offenen Editieren sind Neulinge, die erfahren möchten was Wikipedia überhaupt ist, angehende Autoren, die die ersten Schritte bei der Bearbeitung von Artikeln in Begleitung erfahrener Nutzer machen möchten, und langjährige Wikipedia-Nutzer und Administratoren, die sich über Feinheiten des Wikipedia-Inhalts und der Technik austauschen möchten, herzlich willkommen. Aus den Fragen und Wünschen der Teilnehmer ergibt sich der Verlauf der Veranstaltung - wie bei Wikipedia eröffnen sich dabei immer neue Themenfelder. Das Mitbringen eigener Geräte ist erwünscht.

mehr: de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Stuttgart





Di, 24.02. | 18-21 Uhr | Showroom
Code for Germany - Open Knowledge Lab Stuttgart
Offenes Treffen

Das Open Knowledge Lab Stuttgart beschäftigt sich mit aktuellen Themenfeldern wie Open Data, Transparenz und Civic Tech. Im monatlichen Treffen sollen gemeinsam Ideen entwickelt und praktisch erforscht werden, wie Technologie dabei helfen kann, die Stadt und Nachbarschaft zu verbessern. Alle, die sich für neue Anwendungen begeistern können und sich in ihrer Stadt aktiv mit einbringen möchten, sind herzlich eingeladen, Teil des Netzwerks zu werden und mitzumachen.
Weitere Informationen finden Sie unter codefor.de





----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Veranstaltungsreihen zum Themenfeld "digitale Lesekompetenz"
in der Stadtbibliothek Stuttgart



- Safer Internet Day

- tell.net - Veranstaltungsreihe zur Netzkultur

- Vortragsreihe des Chaos Computer Club Stuttgart (CCCS)

- Medienfluten