Digitale Lesekompetenz

Digitale Lesekompetenz / Digitale Kultur




Vermittlung von Lesekompetenz ist schon immer eine Kernaufgabe von Öffentlichen Bibliotheken. Und diese Vermittlung von Lesekompetenz muss sich heutzutage auch auf den digitalen Raum und die digitale Kultur erstrecken. Vermittlung von digitaler Lesekompetenz und digitaler Kultur sind also heute zentrale Aufgaben einer Bibliothek...
>> mehr




Aktuell Ausstellungen in der Galerie b



Di, 26.05. | 23.06. | 18.30 Uhr | Showroom
Code for Germany - Open Knowledge Lab Stuttgart
Offenes Treffen

Das Open Knowledge Lab Stuttgart beschäftigt sich mit aktuellen Themenfeldern wie Open Data, Transparenz und Civic Tech. Im monatlichen Treffen sollen gemeinsam Ideen entwickelt und praktisch erforscht werden, wie Technologie dabei helfen kann, die Stadt und Nachbarschaft zu verbessern. Alle, die sich für neue Anwendungen begeistern können und sich in ihrer Stadt aktiv mit einbringen möchten, sind herzlich eingeladen, Teil des Netzwerks zu werden und mitzumachen.

In Zusammenarbeit mit dem Open Knowledge Lab Stuttgart | Weitere Informationen finden Sie unter codefor.de

 




Fr, 29.05. | 16 Uhr | Showroom
Leichter leben mit Smartphone und Notebook
Walter Spannagel


Expertengespräch | Walter Spannagel zeigt, auf welche Weise man sich die Computertechnik zunutze machen kann, um den Alltag und die Freizeit leichter und abwechslungsreicher zu gestalten.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung erforderlich

 

 






02.06. bis 20.06. | Eröffnung: Di, 02.06. | 19.30 Uhr | Galerie b
Raumgleiter – Perry Rhodan Habitat

Perry Rhodan ist die wohl größte Science-Fiction-Serie der Welt. Seit über 50 Jahren erscheint jede Woche ein Heftroman, der alle vier Wochen mit einer Risszeichnung ergänzt wird. In der Ausstellung ist eine Auswahl dieser Zeichnungen zu sehen, die den Aufbau von Raumschiffen oder Raumstationen zeigen.

In Zusammenarbeit mit den Dragon Days (www.dragondays.de)

 





Do, 11.06. | 19.30 Uhr | Café LesBar

Printing the Web
Paul Soulellis


In der Reihe: tell.net | Vortrag in englischer Sprache | Paul Soulellis is the founder of Library of the Printed Web. The on-going project has gathered international attention, was featured twice in The New Yorker and was shown at The Book Affair at the opening of the 55th Venice Biennale. Paul Soulellis is a New York-based artist and designer, maintaining his studio at NEW INC at the New Museum. He teaches at Rhode Island School of Design.

Eintritt: EUR 4 | Ermäßigt EUR 2,50 |

In Zusammenarbeit mit der Merz Akademie Stuttgart




Do, 11.06. | 19.30 Uhr | Max-Bense-Forum
Medienkompetenz und Datenschutz Kindern und Jugendlichen vermitteln
Andrea Wardzichowski

Vortrag | Kinder und Jugendliche gelangen in immer jüngeren Jahren in das Internet. Auf der einen Seite steht die unerschöpfliche Wissensquelle, auf der Anderen die scheinbar anonyme Kommunikationsplattform. Dabei ist es oft nicht einfach Kindern beizubringen, dass Menschen, mit denen sie seit Wochen chatten, trotzdem Fremde sind!
Andrea Wardzichowski bietet in ihrem Vortrag Eltern und Lehrer einen Leitfaden, wie Kinder im Bezug auf ihre persönlichen Daten sensibilisiert werden können.

In Zusammenarbeit mit dem Chaos Computer Club Stuttgart - www.cccs.de

 






16.06. - 18.06. | 24.06. - 25.06. | offen von 16 - 19 Uhr | Showroom
Showroom: Oculus Rift DK2
Maik Wortmann

Mit der 3D-Brille Oculus Rift in virtuelle Realitäten abtauchen: Im Showroom besteht die Möglichkeit die Oculus Rift DK2 anhand verschiedener Anwendungen auszuprobieren und sich über die Technik hinter der Brille auszutauschen.





Sa, 20.06. | 16 - 19 Uhr | Showroom
Die Orks sind los!
Peter Snejbjerg


Zeichenworkshop in Englisch und Deutsch | Orks. Blutrünstige und heimtückische Geschöpfe, so hässlich wie die Nacht finster und berüchtigt dafür Chaos zu verbreiten. Der dänische Zeichner Peter Snejbjerg hat sich Michael Peinkofer's Bestseller-Reihe Die Rückkehr der Orks angenommen und bringt diese knallbunt, schlachtenreich und humorvoll aufs Papier. Im Zeichenworkshop gewährt er einen Einblick hinter die Kulissen, zeigt wie man Orks auf Papier bändigt und wie aus einem Roman ein Comic wird.

Eintritt: EUR 4 | Ermäßigt EUR 2,50 | Um Anmeldung wird gebeten | In Zusammenarbeit mit den Dragon Days (dragondays.de)





24.06. bis 12.09. | Eröffnung: Mi, 24.06. | 19.30 Uhr | Galerie b
"Lesen ist Denken mit fremdem Gehirn"
Anna Henckel-Donnersmarck

Videoinstallation | Die Bibliothek ist ein merkwürdiger Ort, öffentlich und privat zugleich. Man ist umgeben von Fremden und wird dennoch verführt, sich in seine Gedanken zu versenken, sich beim Lesen in die intimen Welten anderer zu begeben und inneren Stimmen zu lauschen.
Mit ihrer in und für die Stadtbibliothek hergestellten Videoarbeit spürt die Filmemacherin und Videokünstlerin diesem scheinbaren Widerspruch nach und stellt sich die Frage:Wann ist ein Gedanke mein eigener?





Mi, 24.06. | 20.30 Uhr | Max-Bense-Forum
Free-to-play: Von der Nische zum globalen Phänomen Patrick Winkler

In der Reihe: GameTalks | Vortrag und Gespräch | Moderation: Beat Suter, René Bauer, ZhdK | In den letzten zehn Jahren hat das Designprinzip Free-to-play die Spieleindustrie radikal verändert. Erst als Erfolgsrezept einfacher Browserspiele, mittlerweile exklusives Geschäftsmodell selbst für Multimillionen MMORPG-Produktionen. Dabei geht es nicht nur darum, auf neue Art mit Spielen Geld zu verdienen. Langfristig erfolgreiche Free-to-Play Spiele müssen als Service gedacht werden und die Spieler jeden Tag von neuem überzeugen. Am Beispiel von Orcs Must Die! Unchained (Gameforge/Robot Entertainment) wird deutlich, mit welchem Aufwand heutige Free-to-play Produktionen erfolgreich in den Markt eingeführt werden.

Eintritt: EUR 4 | Ermäßigt EUR 2,5 | In Zusammenarbeit mit Zürcher Hochschule





Do, 25.06. | 20 Uhr | Max-Bense-Forum
Was ist real am virtuellen Raum?
Stephan Günzel

In der Reihe: Philosophie heute | Vortrag | Einführung: Matthias Müller | Der Vortrag widmet sich der Frage nach dem Wirklichkeitsbezug und den Strukturen künstlicher Welten. Eingegangen wird hierbei besonders auf die Räume der Computerspiele und anderer Simulationsbilder.

Vor dem Vortrag, von 16 bis 19 Uhr, besteht die Möglichkeit, im Showroom der Bibliothek die 3D-Brille Oculus Rift DK2 auszuprobieren.

Eintritt: EUR 5 | Ermäßigt EUR 3 | In Zusammenarbeit mit Philosophischer Garten

 




Sa, 27.06. | offen von 15 Uhr | Max-Bense-Forum
Cryptoparty

Offenes Treffen| Bei der Cryptoparty haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich mit erfahrenen Mitgliedern des CCCS über Verschlüsselung im Alltag auszutauschen. Das Mitbringen eines eigenen Laptops, Smartphones oder Tablets ist erwünscht.

In Zusammenarbeit mit dem Chaos Computer Club Stuttgart

 




Di, 30.06. | 19.30 Uhr | Showroom
Datenschutz auf Android-Smartphones
Stefan Leibfarth

In der Reihe: Meine Daten | Impulsvortrag und Expertengespräch | Wie kann man seine Daten auf dem beliebten Smartphone- und Tablet-Betriebssystem Android vor Google und Co. schützen? Stefan Leibfarth richtet seinen Impulsvortrag an Anfänger und Fortgeschrittene und zeigt dabei einfache Möglichkeiten, wie man die Kontrolle über seine Daten zurück gewinnt.
Viele der Tipps lassen sich direkt während der Veranstaltung umsetzen, daher dürfen gerne eigene Android-Geräte mitgebracht werden.

Eintritt: EUR 4 | Ermäßigt EUR 2,50

In Zusammenarbeit mit dem Chaos Computer Club Stuttgart - www.cccs.de

 






----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Veranstaltungsreihen zum Themenfeld "digitale Lesekompetenz"
in der Stadtbibliothek Stuttgart



- Safer Internet Day

- tell.net - Veranstaltungsreihe zur Netzkultur

- Vortragsreihe des Chaos Computer Club Stuttgart (CCCS)

- GameTalks

- Meine Daten