Digitale Lesekompetenz / Digitale Kultur


Vermittlung von Lesekompetenz ist schon immer eine Kernaufgabe von Öffentlichen Bibliotheken. Und diese Vermittlung von Lesekompetenz muss sich heutzutage auch auf den digitalen Raum und die digitale Kultur erstrecken. Vermittlung von digitaler Lesekompetenz und digitaler Kultur sind also heute zentrale Aufgaben einer Bibliothek... >> mehr
Aktuell Ausstellungen in der Galerie b Archiv


Anmeldung / Kartenreservierung:
Telefon: 0711 216-91100/216-96527, E-Mail: karten.stadtbibliothek@stuttgart.de
Die Veranstaltung fällt aus, es gibt keine Ersatztermine
Di, 05.06. | 12.06. | 19.06. | 18 –21 Uhr | Showroom
Web-Entwicklung in Haskell
ertes

Programmier-Workshop | Haskell ist eine moderne Programmiersprache, die für neue Perspektiven und Lösungsansätze steht. Wer bereits HTML-Kenntnisse hat und eine Webseite in einer etwas anderen Programmiersprache bauen möchte, kann gemeinsam mit ertes spielerisch die Grundlagen dieser außergewöhnlichen Sprache lernen.
Bitte eigenen Laptop mitbringen!
Foto:Harald Melcher
Mi, 06.06. | 20 Uhr | Café LesBar
Vom Comic-Künstler zum Spieldesigner
Felix Mertikat

In der Reihe: GameTalks | Vortrag und Gespräch | Moderation: Beat Suter, René Bauer (ZHdK) | Der Comic-Künstler und Illustrator Felix Mertikat entführt in die Welt seiner Comicfiguren, die sich nicht nur in Comicbüchern ausbreiten, sondern auch seine Spiele prägen. Nach dem ironischen Brettspiel Schäferstündchen stellt er nun sein neues Projekt Tsukuyumi – Full Moon Down vor, dessen Produktion mittels erfolgreichem Kickstarter-Projekt finanziert werden konnte.

Eintritt: EUR 5 | Ermäßigt EUR 3 | In Zusammenarbeit mit der Zürcher Hochschule der Künste
Do, 07.06. | 19.30 Uhr | Café LesBar
Darknet – Waffen, Drogen, Whistleblower
Stefan Mey

In der Reihe: tell.net | Vortrag und Lesung | Das Darknet polarisiert und verwirrt. Um sich ein eigenes Bild zu machen, hat Stefan Mey Forscher aufgesucht und dutzende wissenschaftlicher Darknet-Studien nach verwertbaren Ergebnissen durchforstet. Im Zuge seiner investigativen Recherchen konnte er sich wie kaum ein anderer Journalist tiefe Einblicke in die Realität, die Widersprüchlichkeit und die Potenziale des Darknet verschaffen.

Eintritt: EUR 5 | Ermäßigt EUR 3 | In Zusammenarbeit mit der Merz Akademie Stuttgart | Im Rahmen der bundesweiten Aktionstage Netzpolitik & Demokratie der Zentralen für politische Bildung
Sa, 09.06. | 14 – 18 Uhr | Max-Bense-Forum
Cryptoparty
Offenes Treffen | Bei Cryptopartys besteht die Möglichkeit, sich gegenseitig grundlegende Verschlüsselungs- und Verschleierungstechniken beizubringen und sich über Kryptografie im Alltag auszutauschen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich | Das Mitbringen eines eigenen Laptops, Smartphones oder Tablets ist erwünscht

In Zusammenarbeit mit dem Chaos Computer Club Stuttgart | Im Rahmen der bundesweiten Aktionstage Netzpolitik & Demokratie der Zentralen für politische Bildung
Mi, 13.06. | 19.30 Uhr | Max-Bense-Forum
Digitale Fantasy: Slash Fanfiction und die fantastische Blogosphäre
Dominique Caina, Regina Mars

Vortrag und Gespräch | Moderation: Kathrin Wegehaupt | Fanfiction sind Geschichten, die Fans über ihre Lieblingscharaktere aus Büchern schreiben. Auf Seiten wie fanfiction.net werden Millionen dieser Texte hochgeladen und von anderen Fans gelesen – und fast alle dieser Geschichten werden von Frauen geschrieben.

Im Rahmen des Literatursommers 2018 der Baden-Württemberg Stiftung | www.literatursommer.de
13.06.–11.08. | Eröffnung: Mi, 13.06. | 19.30 Uhr | Galerie b
Speed Reading
Sebastian Schmieg

Installation | Die Arbeit Speed Reading setzt den traditionellen Leseort Bibliothek in Beziehung zum Regime der Selbstoptimierung und des ständigen Trainings: Die am häufigsten entliehenen Bücher werden mittels einer Speed-Reading-Software wiedergegeben. Doch die Optimierungssoftware scheint sich verselbstständigt zu haben, die Wortströme sind bis zur Unkenntlichkeit beschleunigt. Wer kann hier noch Schritt halten?
Do, 14.06. | 19.30 Uhr | Max-Bense-Forum
5 Jahre nach Snowden
Chaos Computer Club Stuttgart

Vortrag | Die monatliche Vortragsreihe des CCC Stuttgart e.V. beschäftigt sich von technischen bis hin zu gesellschaftspolitischen Themen wie Datenschutz, Überwachung, Sicherheit und Technologiefolgenabschätzung, diesmal mit dem Thema Überwachung fünf Jahre nach den Enthüllungen von Edward Snowden.

Weitere Informationen zum Vortragsthema finden Sie unter www.cccs.de

Regelmäßige Veranstaltungen

Die Veranstaltung fällt aus, es gibt keine Ersatztermine
Fr, 04.05. | 18.05. | 01.06. | 15.06. | 18 Uhr | Showroom
Codebreakers
Kryptografie-Workshop | Fortsetzung der aktuellen Runde

In den inhaltlich aufeinander aufbauenden Terminen zeigt ertes wie Verschlüsselung funktioniert und die eigenen Geheimnisse verteidigt werden können. Spaß an Mathematik und grundlegende Programmierkenntnisse empfohlen.
Fr, 11.05. | 08.06. | 17–21 Uhr | Showroom
Wikipedia:Stuttgart – Einführungskurs und Editierworkshop
Workshop für angehende Wikipedia-Autoren, die die ersten Schritte bei der Bearbeitung von Artikeln in Begleitung erfahrener Nutzer machen möchten, sowie langjährige Wikipedia-Nutzer und Administratoren, die sich über Feinheiten des Wikipedia-Inhalts und der Technik austauschen möchten.
Das Mitbringen eigener Geräte ist erwünscht | Um Anmeldung unter stuttgart@wikipedia.de wird gebeten | In Zusammenarbeit mit Wikipedia Stuttgart
Di, 22.05. | 26.06. | 18.30 Uhr | Showroom
Code for Germany - Open Knowledge Lab Stuttgart
Offenes Treffen | Das Open Knowledge Lab Stuttgart beschäftigt sich mit aktuellen Themenfeldern wie Open Data, Transparenz und Civic Tech. Im Treffen werden gemeinsam Ideen entwickelt und praktisch erforscht, wie Technologie dabei helfen kann, die Stadt und Nachbarschaft zu verbessern.
In Zusammenarbeit mit Code for Germany
Fr, 25.05. | 16 –19 Uhr | Showroom
Expertengespräch EDV: Wikipedia und die Welt der Wikis
Expertengespräch mit Walter ­Spannagel.
Eine Anmeldung ist erforderlich
Di, 15.05. | Mi, 13.06. | 17 Uhr | Herz | EG
Computer für Besucher in der Stadtbibliothek am Mailänder Platz: Wie geht’s? Was geht?
Expertensprechstunde | Maik Wortmann hat die EDV im Besucherbereich der Bibliothek am Mailänder Platz konzipiert und informiert aus erster Hand über Funktion und Möglichkeiten
Eine Anmeldung ist erforderlich.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------