Digitale Lesekompetenz

Digitale Lesekompetenz / Digitale Kultur




Vermittlung von Lesekompetenz ist schon immer eine Kernaufgabe von Öffentlichen Bibliotheken. Und diese Vermittlung von Lesekompetenz muss sich heutzutage auch auf den digitalen Raum und die digitale Kultur erstrecken. Vermittlung von digitaler Lesekompetenz und digitaler Kultur sind also heute zentrale Aufgaben einer Bibliothek...
>> mehr




Aktuell Ausstellungen in der Galerie b

Anmeldung / Kartenreservierung:
Telefon: 0711 216-91100/216-96527, E-Mail: karten.stadtbibliothek@stuttgart.de




Di, 26.04. | 18.30 Uhr | Johannes-Poethen-Kabinett, 6.OG
Code for Germany
Open Knowledge Lab Stuttgart

Offenes Treffen

Das Open Knowledge Lab Stuttgart beschäftigt sich mit aktuellen Themenfeldern wie Open Data, Transparenz und Civic Tech. Im monatlichen Treffen sollen gemeinsam Ideen entwickelt und praktisch erforscht werden, wie Technologie dabei helfen kann, die Stadt und Nachbarschaft zu verbessern. Alle, die sich für neue Anwendungen begeistern können und sich in ihrer Stadt aktiv mit einbringen möchten, sind herzlich eingeladen, Teil des Netzwerks zu werden und mitzumachen.

In Zusammenarbeit mit Code for Germany und dem Open Knowledge Lab Stuttgart. Weitere Informationen finden Sie unter codefor.de/stuttgart/





Mi, 27.04. - Sa, 30.04. | 10 – 19 Uhr | Showroom
Internationales Trickfilm-Festival: Animation Video Market

Auf dem Animation Video Market zeigt das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart neben den Filmen, die für das offizielle Programm ausgewählt wurden, eine umfangreiche Auswahl aller eingereichter Filme. Somit bietet der Video Market den Fachbesuchern des Trickfilm-Festivals die Möglichkeit, sich einen Eindruck über die internationale Animationsfilmproduktion der vergangenen Jahre zu verschaffen.

In Zusammenarbeit mit dem 23. Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart 2016





Fr, 29.04. | 16 Uhr | Johannes-Poethen-Kabinett, 6.OG
Daten überall nutzen

Expertengespräch mit Walter Spannagel | PCs, Smartphones, Tablets - viele nutzen mehrere Geräte mit unterschiedlichster Software nebeneinander. Walter Spannagel zeigt wie man dabei seine Daten mit geringstmöglichem Aufwand auf allen Systemen parallel nutzen kann.
Eine Anmeldung ist erforderlich




Di, 03.05. | 19.30 Uhr | Showroom |
Datensicherheit im Alltag
Stefan Leibfarth

In der Reihe: Meine Daten | Expertengespräch | Der Schutz von Daten ist eine große Herausforderung, die in der Praxis oft nicht gelingt. An einigen bekannten Bespielen der letzten Jahre, gibt Stefan Leibfarth vom CCC Stuttgart einen Einblick in das Thema und praxisnahe Empfehlungen für den Schutz persönlicher Daten.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung erforderlich. | Eintritt: EUR 4 | Ermäßigt EUR 2,50 | In Zusammenarbeit mit Chaos Computer Club Stuttgart




Fr, 06.05. | 20.05. | 03.06. | 17.06. | 18 - 21 Uhr | Showroom
Codebreakers
ertes
Kryptografie-Workshop | Fortsetzung der Februar-Termine | Das Mitbringen eines eigenen Laptops ist erwünscht



Do, 12.05. | 19.30 Uhr | Max-Bense-Forum
Protokolle aus dem NSA-Untersuchungsausschuss
Gelesen von Mitgliedern des no-spy.org

Lesung | In den Protokollen des NSA-BND-Untersuchungsausschusses verbergen sich interessante Antworten auf Fragen, die niemand gestellt hat, unbekannte juristische Theorien des BND und Perlen von Spitzfindigkeiten. In verteilten Rollen lesen Mitglieder von no-spy.org die absurdesten Szenen, in denen sich Geheimdienstler und Ministerialbeamte um die einfachsten Antworten herumwinden.

In Zusammenarbeit mit Chaos Computer Club Stuttgart und no-spy.org



Fr, 13.05. | 10.06. | 17 - 21 Uhr | Showroom
Wikipedia:Einführungskurs und Editierworkshop

Workshop für angehende Wikipedia-Autoren, die die ersten Schritte bei der Bearbeitung von Artikeln in Begleitung erfahrener Nutzer machen möchten, sowie langjährige Wikipedia-Nutzer und Administratoren, die sich über Feinheiten des Wikipedia-Inhalts und der Technik austauschen möchten.

Das Mitbringen eigener Geräte ist erwünscht. | Um Anmeldung unter stuttgart@wikipedia.de wird gebeten. | In Zusammenarbeit mit Wikipedia Stuttgart




Di, 24.05. | 28.06. | 18.30 Uhr | Showroom
Code for Germany
Open Knowledge Lab Stuttgart

Offenes Treffen

Das Open Knowledge Lab Stuttgart beschäftigt sich mit aktuellen Themenfeldern wie Open Data, Transparenz und Civic Tech. Im monatlichen Treffen sollen gemeinsam Ideen entwickelt und praktisch erforscht werden, wie Technologie dabei helfen kann, die Stadt und Nachbarschaft zu verbessern. Alle, die sich für neue Anwendungen begeistern können und sich in ihrer Stadt aktiv mit einbringen möchten, sind herzlich eingeladen, Teil des Netzwerks zu werden und mitzumachen.

In Zusammenarbeit mit Code for Germany und dem Open Knowledge Lab Stuttgart. Weitere Informationen finden Sie unter codefor.de/stuttgart/





Fr, 27.05. | 16 Uhr | Showroom | 1.UG
Marktplatz Internet: kaufen und verkaufen

Expertengespräch
| Immer mehr Ein- und Verkäufe werden über das Internet abgewickelt. Walter Spannagel zeigt wie man sich im Marktplatz Internet zurecht finden kann und was man besser vermeiden sollte.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung erforderlich.




Sa, 28.05. | 15 - 19 Uhr | Max-Bense-Forum
Cryptoparty

Offenes Treffen | Cryptopartys sind Treffen für Kryptographie-Interessierte. Ziel ist es, sich gegenseitig grundlegende Verschlüsselungs- und Verschleierungstechniken beizubringen. Bei dieser Cryptoparty besteht die Möglichkeit, sich mit erfahrenen Mitgliedern des Chaos Computer Clubs Stuttgart über Kryptographie im Alltag auszutauschen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich | Das Mitbringen eines eigenen Laptops, Smartphones oder Tablets ist erwünscht | In Zusammenarbeit mit dem Chaos Computer Club Stuttgart





Mi, 08.06. | 19.30 Uhr | Café LesBar
How to break everything
Addie Wagenknecht


In der Reihe: tell.net | Vortrag | Die amerikanische Künstlerin Addie Wagenknecht setzt sich in ihren konzeptionellen Arbeiten mit Popkultur, feministischen Theorien und neuen Medien auseinander. Dabei vermischt sie traditionelle Formen des Hackens mit visueller Ästhetik. In ihrem Vortrag spricht sie über ihre Arbeiten und die Zusammenarbeit mit anderen Künstlern.

Eintritt: EUR 5 | Ermäßigt EUR 3 | In Zusammenarbeit mit Merz Akademie Stuttgart


Foto: MichaelClinard




Do, 09.06. | 19.30 Uhr | Max-Bense-Forum
Der EU US Privacy Shield und die EU Datenschutz-Grundverordnung
Christian Borchers


Vortrag | Im Oktober 2015 hat der europäische Gerichtshof das Safe-Harbour-Abkommen, welches den Umgang mit personenbezogenen Daten zwischen Organisationen in den USA und Europa regeln sollte, für nichtig erklärt. Stattdessen wollen EU und USA in diesem Jahr den US EU Privacy Shield in Kraft treten lassen. Fast gleichzeitig hat die EU die Grundlagen für die neue europäische Datenschutz-Grundverordnung getroffen.

In Zusammenarbeit mit dem Chaos Computer Club Stuttgart




15.06. bis 13.08. | Eröffnung: 15.06. | 19.30 Uhr | Galerie b
I'm sorry
Tessa Knapp


Videoinstallation | Die Videoinstallation thematisiert minimalistisch das Motiv der menschlichen Fehlbarkeit und zeigt in reduzierter serieller Abfolge die performative Auseinandersetzung verschiedener Protagonisten. Mit sich und der Kamera konfrontiert sprechen diese einmal bis beliebig oft die beiden Sätze I‘m sorry und It‘s ok aus. Der Rest ist Kopfkino und so variantenreich in der persönlichen Auslegung, wie die Momente und Projektteilnehmer selbst.





----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Veranstaltungsreihen zum Themenfeld digitale Lesekompetenz / digitale Kultur
in der Stadtbibliothek Stuttgart



- tell.net - Veranstaltungsreihe zur Netzkultur

- Vortragsreihe des Chaos Computer Club Stuttgart (CCCS)

- GameTalks

- Meine Daten