Digitale Lesekompetenz

Digitale Lesekompetenz / Digitale Kultur




Vermittlung von Lesekompetenz ist schon immer eine Kernaufgabe von Öffentlichen Bibliotheken. Und diese Vermittlung von Lesekompetenz muss sich heutzutage auch auf den digitalen Raum und die digitale Kultur erstrecken. Vermittlung von digitaler Lesekompetenz und digitaler Kultur sind also heute zentrale Aufgaben einer Bibliothek...
>> mehr




Aktuell Ausstellungen in der Galerie b

Anmeldung / Kartenreservierung:
Telefon: 0711 216-91100/216-96527, E-Mail: karten.stadtbibliothek@stuttgart.de




12.12.2017 - 13.01.2018 | Galerie b
Mikro-Lesung mit Christian Schulteisz

Videoinstallation
| Christian Schulteisz studierte in Leipzig am Deutschen Literaturinstitut und lebt seit 2016 in Stuttgart. Seine Texte wurden in den Literaturzeitschriften SpritZ, Edit und Am Erker veröffentlicht, seine Kurzhörspiele auf SWR 2, BR 2 und Deutschlandradio gesendet. 2016 gewann er mit Alles was beim Ideen-Wettbewerb des Bayerischen Rundfunks. Sein Stück Stampferhonig war 2014 für den Preis des Leipziger Hörspielsommers nominiert. Er nahm an den Schreibwerkstätten des Literarischen Colloquiums Berlin und der Jürgen-Ponto-Stiftung teil und erhielt 2017 das Arbeitsstipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg. Zurzeit schreibt Christian Schulteisz an einem Roman über den universal gebildeten Wanderer und Ekstatiker Hans Jürgen von der Wense (1894-1966).



Do, 14.12. | 19.30 Uhr | Max-Bense-Forum
Drei Arten von Datenkraken – Staat, Unternehmen?… und der brave Bürger
Stefan Brink

Vortrag | Neben den altbekannten US-amerikanischen ‚Datenkraken‘ erschließt sich auch der deutsche Staat mehr und mehr ‚nützliche Informationen‘ über seine Bürgerinnen und Bürger. Der Landesbeauftragte für den Datenschutz des Landes Baden-Württemberg Dr. Stefan Brink gibt einen Überblick über den aktuellen Stand der Entwicklung.

In Zusammenarbeit mit dem Chaos Computer Club Stuttgart | Weitere Informationen zum Vortragsthema unter www.cccs.de



Do, 11.01. | 19.30 Uhr | Max-Bense-Forum
Cybermobbing – Zur Komplexität eines digitalen Gewaltphänomens
Konstanze Marx
Vortrag im Rahmen der monatlichen Vortragsreihe des Chaos Computer Club Stuttgart e.V.

In Zusammenarbeit mit dem Chaos Computer Club Stuttgart | Weitere Informationen zum Vortragsthema unter www.cccs.de



Fr, 19.01. bis 17.03. | Eröffnung: Fr, 19.01. | 19.30 Uhr | Galerie b | EG
Ulu Braun: Videoinstallation

Ausstellung
| Der Videokünstler Ulu Braun konzipiert für die Galerie b eine einzigartige Videoinstallation. 16 Loops aus Birds und Untitles Airlines fügen sich zu einer komplexen Videoskulptur: Vögel in urbanen Kontexten und schlammbemalte Körper in Landschaften überlappen sich zu bildhaften und malerischen Loops. Ulu Braun erhielt für seine Arbeiten unter anderem den Deutschen Kurzfilmpreis und den Arte Shortfilm Award.

In Zusammenarbeit mit dem 31. Stuttgarter Filmwinter-Festival for Expanded Media



26.01. bis 28.01. | Max-Bense-Forum
Global Game Jam 2018

Game Hackathon | Der Global Game Jam bringt weltweit tausende Game-Begeisterte zusammen. Ziel ist es, in Teams innerhalb von 48 Stunden kleine Computer- oder Brettspiele zu einem vorgegebenen Thema zu entwickeln.

Blick hinter die Kulissen: Sa, 27.01. | 15 Uhr | 18 Uhr | Treffpunkt vor dem Max-Bense-Forum

Ab 18 Jahren | Eintritt: EUR 10 | Weitere Informationen und Anmeldung unter: https://globalgamejam.org/2018/jam-sites/ggj-stadtbibliothek-stuttgart oder per Mail an josef@chasing-carrots.com | In Zusammenarbeit mit dem Entwicklerstudio Chasing Carrots



Sa, 03.02. | 14 –18 Uhr | Max-Bense-Forum
Cryptoparty

Offenes Treffen | Bei Cryptoparties besteht die Möglichkeit, sich gegenseitig grundlegende Verschlüsselungs- und Verschleierungstechniken beizubringen und sich über Kryptografie im Alltag auszutauschen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich | Das Mitbringen eines eigenen Laptops, Smartphones oder Tablets ist erwünscht | In Zusammenarbeit mit dem Chaos Computer Club Stuttgart e.V. | Im Rahmen der Aktionswochen zum Safer Internet Day 2018




Do, 08.02. | 19.30 Uhr | Max-Bense-Forum
Von der Korruptionswahrnehmung zur Korruptions-bekämpfung
Berta van Schoor


Vortrag | Dr. Berta van Schoor referiert über die Entstehung und Bedeutung des Korruptionswahrnehmungsindexes CPI, welcher 1996 durch Transparency International entwickelt wurde und seitdem jährlich von der Organisation herausgegeben wird. Der Index liefert Erkenntnisse über die wahrgenommene, öffentliche Korruption in über 150 Ländern weltweit.

In Zusammenarbeit mit dem Chaos Computer Club Stuttgart e.V.




Do, 22.02. | 20 Uhr | Café LesBar
[Digitale Albträume]: Der Report der Magd
No-Spy e.V.


In der Reihe: Literarischer Realitätsabgleich | Lesung und Workshop | Im Literarischen Realitätsabgleich nehmen sich die Bürgerrechtler vom No-Spy e.V. jeweils ein literarisches Schlüsselwerk vor: Wie viel 1984 steckt in 2018? Ist die Krise des Printjournalismus ein Vorzeichen von Fahrenheit 451 Gemeinsam mit dem Publikum werden dieses Mal zentrale Textstellen in Margaret Atwoods Roman Der Report der Magd durchleuchtet und in Zusammenhang zu Realität und Zukunft gestellt.

Eintritt: EUR 4 | Ermäßigt EUR 2,50 | In Zusammenarbeit mit No-Spy e.V.
Margaret Atwood: Der Report der Magd. Aus dem kanadischen Englisch von Helga Pfetsch © 2017 Piper Verlag GmbH, München




Regelmäßige Veranstaltungen und Offene Treffen


Fr, 15.12. | 05.01. | 19.01. | 02.02. | 16.02. | 18 –21 Uhr Showroom
Codebreakers
Kryptografie-Workshop | Fortsetzung der aktuellen Runde

In den inhaltlich aufeinander aufbauenden Terminen zeigt ertes wie Verschlüsselung funktioniert und die eigenen Geheimnisse verteidigt werden können. Spaß an Mathematik und grundlegende Programmierkenntnisse empfohlen.



Fr, , 12.01. | 09.02. | 17 – 21 Uhr | Showroom
Wikipedia:Stuttgart – Einführungskurs und Editierworkshop
Workshop für angehende Wikipedia-Autoren, die die ersten Schritte bei der Bearbeitung von Artikeln in Begleitung erfahrener Nutzer machen möchten, sowie langjährige Wikipedia-Nutzer und Administratoren, die sich über Feinheiten des Wikipedia-Inhalts und der Technik austauschen möchten.
Das Mitbringen eigener Geräte ist erwünscht | Um Anmeldung unter stuttgart@wikipedia.de wird gebeten | In Zusammenarbeit mit Wikipedia Stuttgart




Di, 23.01. | 27.02. | | 18.30 Uhr | Showroom
Code for Germany - Open Knowledge Lab Stuttgart
Offenes Treffen | Das Open Knowledge Lab Stuttgart beschäftigt sich mit aktuellen Themenfeldern wie Open Data, Transparenz und Civic Tech. Im Treffen werden gemeinsam Ideen entwickelt und praktisch erforscht, wie Technologie dabei helfen kann, die Stadt und Nachbarschaft zu verbessern.
In Zusammenarbeit mit Code for Germany





Fr, 26.01. | 16 Uhr | Johannes-Poethen-Kabinett | 6.OG
Expertengespräch EDV: Darknet – was ist das?

Expertengespräch mit Walter Spannagel | Eine Anmeldung ist erforderlich.





Mi, 31.01. | 17 Uhr | Treffpunkt: HERZ
Computer für Besucher in der Stadtbibliothek am Mailänder Platz: Wie geht’s? Was geht?
Expertensprechstunde | Maik Wortmann hat die EDV im Besucherbereich der Bibliothek am Mailänder Platz konzipiert und informiert aus erster Hand über Funktion und Möglichkeiten
Eine Anmeldung ist erforderlich.





----------------------------------------------------------------------------------------------------------------