Podcasts - Audiobooks

 

Vortragsreihe des ChaosComputerClubs Stuttgart

Jeden zweiten Donnerstag im Monat lädt der ChaosComputerClub Stuttgart (CCCS) alle Interessierten zu einem Vortrag in die Stadtbibliothek Stuttgart mit anschließender Diskussion.Wer die Votrträge nicht besuchen konnte, sie aber trotzdem anhören möchte, findet diese hier als Audio-Dateien.

Michael Erath: Bedeutung des Urheberrechts im Internet und Alltag
Stefan Leibfarth: WhatsApp und Co. - Unsichere mobile Messenger und ihre Alternativen: 
Thomas Hochstein: Datenspeicherung und Datenzugriff durch Ermittlungsbehörden
Clarissa Henning: Schöne neue Kommunikationswelt oder Ende der Privatheit. Was sagt die Digitale Ethik?
Sierk Hamann: Die heutige Jugend und das böse Internet. Beobachtungen eines Jugendrichters
Juliane Hochstein: Die GND – normierte Datensätze für Personen, Orte, Institutionen und Themen
Robin Seggelmann: Mitmachen bei Open Source!
Björn Schießle: ownCloud - Meine Daten gehören mir!
Kathleen Fritzsche: Stuttgarter Startups
Stefan Baur: X2Go
Stefan Leibfarth: Darknet - die dunkle Seite des Internets?
Stefan Schlott: Hack your own Website! Websecurity im Selbstversuch
Meinrad Rombach: Wir können alles - außer Informatik! Baden-Württembergs neuer Bildungsplan
Andrea Wardzichowski: Medienkompetenz und Datenschutz für Kinder und Jugendliche
Kurt Jaeger: SPF, DKIM, DMARC - Neue Herausforderungen bei E-Mail
Hannah: Hallo mobile Welt - Einstieg in die Android-App-Programmierung
Thomas Ritter: Was Textilfaserspuren über Straftaten verraten
Marco Ziesing: Sugar on a Pi
Michael Schommer: Freifunk - freies WLAN in&um Stuttgart
Stefan Schlott: Sicherer Laptop mit QubesOS
Stefan Leibfarth: Vorratsdatenspeicherung für Dummies

weitere Vorträge


Bedeutung des Urheberrechts im Internet und Alltag
Vortrag von Michael Erath

13.03.2014

Urheberrecht im Internet [Länge: 95:23 Min, 90 MB, 96 kbps]
 


Abmahnungen in Hinblick auf das Herunterladen von Musik oder Filmen sind in aller Munde. In letzter Zeit wurde nun auch das Streaming von Filmen massiv abgemahnt. Die Unsicherheit was erlaubt ist und was nicht erscheint groß.Der Vortrag gibt einen Überblick über die den derzeitigen Stand der Dinge in Hinblick auf den Umgang mit dem Urheberrecht im Internet und im Alltag. Es werden Fallbeispiele aus der Praxis dargestellt und rechtlich bewertet.Es werden unter anderem folgende Fragen beantwortet: Mit welchen Verhalten verstoße ich gegen das Urheberrecht eines Dritten? Was sind die Rechtsfolgen eines Verstoßes? Bin ich Schadenersatzpflichtig? Muss ich die Kosten der Abmahnung bezahlen?
  Logo CCCS



WhatsApp und Co. - Unsichere mobile Messenger und ihre Alternativen
Vortrag von
Stefan Leibfarth

10.04.2014

WhatsApp und Co. [Länge: 60:38 Min, 57 MB, 128 kbps]
 


Mit dem Smartphone hat der Boom der mobilen Messenger begonnen. Für immer mehr Menschen sind sie mittlerweile das bevorzugte Kommunikationsmittel. Doch wie ist es um die Sicherheit von WhatsApp, iMessage, Facebook Messenger und Co. bestellt? Wird die Privatsphäre der Nutzer geschützt? Der Vortrag gibt einen Überblick über die beliebtesten Systeme und zeigt deren Schwächen auf. Auch auf die "sicheren" Alternativen wird ein Blick geworfen, denn hier können die Hersteller ihre Versprechen oft nicht halten.
  Logo CCCS



Datenspeicherung und Datenzugriff durch Ermittlungsbehörden
Vortrag von
Thomas Hochstein

08.05.2014

Datenzugriff durch Ermittlungsbehörden [Länge: 118:41 Min, 107 MB, 128 kbps]
 


Der Vortrag will diese Möglichkeiten des Zugriffs auf durch Private gespeicherte Daten in erster Linie aus rechtlicher Sicht und aus dem Blickfeld der Strafverfolgungsbehörden, also primär Polizei und Staatsanwaltschaft, beleuchten. Welche Daten speichern bspw. Banken, Telekommunikations- und Internetanbieter über uns? Wo hinterlassen wir überall Datenspuren? Wie ist diese Vielzahl verschiedener Daten rechtlich zu kategorisieren? Welche Daten genießen welchen Schutz? Unter welchen Voraussetzungen dürfen Polizei und Staatsanwaltschaft auf welche Daten zugreifen, wer entscheidet das und wie geht das praktisch vor sich? Wie fügen sich bereits verabschiedete und zukünftig geplante Gesetzesvorhaben (Bestandsdatenabfrage, Vorratsdaten-speicherung, ...) in diese Systematik ein?
Nicht Gegenstand des Vortrags werden technische Einzelheiten der Datenspeicherung und des Datenzugriffs oder die (faktischen oder rechtlichen) Zugriffsmöglichkeiten von Geheimdiensten oder sonstigen in- und ausländischen privaten oder öffentlichen Stellen sein.
  Logo CCCS



Schöne neue Kommunikationswelt oder Ende der Privatheit. Was sagt die Digitale Ethik? 
Vortrag von
Clarissa Henning

12.06.2014

Schöne neue Kommunikationswelt oder Ende der Privatheit [Länge: 58:42 Min, 51 MB, 128 kbps]
 


Clarissa Henning vom Institut für Digitale Ethik der Hochschule der Medien Stuttgart stellt ihr Institut vor und diskutiert die zentralen Forschungsgegenstände.
  Logo CCCS



Die heutige Jugend und das böse Internet. Beobachtungen eines Jugendrichters mit Medienkompetenz
Vortrag von
Sierk Hamann

10.07.2014

Die heutige Jugend und das böse Internet  [Länge: 80:02 Min, 70 MB, 128 kbps]
 


Der Jugendrichter Sierk Hamann gibt eine Einführung in das Jugendstrafrecht für Nerds, Nichtjuristen, Eltern und Heranwachsende. Er spannt den Bogen dabei vom Erziehungsgedanken (Ein Facebook-Verbot – geht das denn wirklich?) zum Ungehorsamsarrest in Göppingen, vom sogenannten Sexting über das Urheberrecht bis hin zum Drogenhandel via Messenger. Sierk Hamann ist seit fast sechs Jahren Jugendrichter in der sichersten Großstadt in Baden-Württemberg.

  Logo CCCS



Die GND – normierte Datensätze für Personen, Orte, Institutionen und Themen
Vortrag von
Juliane Hochstein

11.09.2014

Die GND  [Länge: 62:33 Min, 55 MB, 128 kbps]
 


Die Gemeinsame Normdatei (GND) der deutschsprachigen Bibliotheken entstand 2012. Sie beinhaltet ca. 10 Millionen Datensätze, die bei der Erschließung von Literatur verwendet werden. Darunter finden sich Einträge für Personen, geographische Begriffe und Sachbegriffe. Doch warum ist die GND auch außerhalb der bibliothekarischen Welt interessant? Die Daten stehen unter einer CC0-Lizenz zur freien Nachnutzung zur Verfügung. Sie können also auch verwendet werden, um Daten im Semantic Web darzustellen und miteinander zu verknüpfen. . In der Wikipedia wird z. B. die GND-Nummer bei Artikeln über Personen erfasst und darüber zur passenden Literatur verlinkt.

  Logo CCCS



Mitmachen bei Open Source!
Vortrag von
Robin Seggelmann

09.10.2014

Mitmachen bei Open Source! [Länge: 86:01 Min, 71 MB, 128 kbps]
 


Der Heartbleed Bug gilt als schwerste Sicherheitslücke in der Geschichte des Internets. Seit seinem Bekanntwerden haben namhafte Firmen ihre Unterstützung für OpenSSL und weitere Open Source Projekte angekündigt und viele Entwickler haben sich auf die Suche nach Fehlern gemacht.
Doch was ist Open Source eigentlich? Warum sollen möglichst viele mitmachen und wie arbeitet man überhaupt an einem Projekt mit? In seinem Vortrag wird Dr. Robin Seggelmann unter anderem auf diese Fragen eingehen. Zudem spricht er nicht nur über die Hintergründe zum Heartbleed Bug, sondern auch über das darauf gefolgte Medienecho aus persönlicher Erfahrung.
  Logo CCCS



ownCloud - Meine Daten gehören mir!
Vortrag von
Björn Schießle

11.12.2014

ownCloud - Meine Daten gehören mir! [Länge: 47:31 Min, 40 MB, 128 kbps]
 


Um überall, jederzeit und mit den unterschiedlichsten Geräten auf eigene Daten zugreifen zu können, speichern wir diese heute oft in der Cloud bei Dropbox, Google, Apple & Co. Doch was für Auswirkungen hat das auf unsere Privatsphäre? Wo werden unsere Daten gespeichert und wer hat überhaupt Zugriff darauf? Oft begeben wir uns mit der Nutzung solcher Dienste in eine größere Abhängigkeit als uns anfänglich bewusst ist. Mit ownCloud gibt es eine Möglichkeit die Kontrolle über seine Daten zurückzuerlangen ohne dabei die neu gewonnenen Annehmlichkeiten der Cloud aufgeben zu müssen.
  Logo CCCS



Stuttgarter Startups
Vortrag von Kathleen Fritzsche

08.01.2015

Stuttgarter Startups [Länge: 77 Min, 73 MB, 128 kbps]
 


Weltfirmen wie Apple, Google oder Facebook sind Beispiele für anfangs kleine Firmen, die es weit gebracht haben. Die Erfolgsgeschichte solcher Startups sind oft mit dem Silicon Valley in den USA verknüpft. Doch auch in Baden-Württemberg gibt es interessante und erfolgreiche Firmengründungen. Kathleen Fritzsche gibt einen Einblick in Startups allgemein, sowie in die Stuttgarter Startup-Community und darüber was sich hier in den letzten drei Jahren alles getan hat.
  Logo CCCS



X2Go - eine freie Remote-Desktop-/Remote-Application-Lösung im Praxiseinsatz
Vortrag von Stefan Baur

12.02.2015

 X2Go [Länge: 60:33 Min, 57 MB, 128 kbps]
 


X2Go ist eine freie (Open-Source) Remote-Desktop-/Remote-Application-Lösung. Vor grob 10 Jahren von zwei Programmierern in Deutschland ins Leben gerufen, hat sie sich mittlerweile zu einem „Rundum-Sorglos“-Paket für fast alle Remote-Desktop- und Remote-Application-Anwendungszwecke mit einer sehr aktiven Community und diversen Einsatzorten in Firmen und Hochschulen rund um die Welt entwickelt.

Der Vortrag wird am Beispiel praktischer Anwendungsfälle zeigen, wie man X2Go für sich nutzen kann, sei es als Privatanwender, als Hochschule, oder als Unternehmen.

  Logo CCCS



Darknet - die dunkle Seite des Internet?
Vortrag von Stefan Leibfarth

12.03.2015

 Darknet [Länge: 87:10 Min, 80 MB, 128 kbps]
 

Drogen, Waffen und Bilder von Kindesmissbrauch, all dies gibt es im Darknet, angeblich. Laut Polizei und Politik sind die Ermittlungsbehörden machtlos und das Internet droht zu einem rechtsfreien Raum zu werden.
Stefan Leibfarth vom Chaos Computer Club Stuttgart gibt in seinem Vortrag einen Einblick in die Funktionsweise des bekanntesten Darknets: Die so genannten Hidden Services sind Dienste, die Jeder über das Anonymisierungs-Netzerk Tor bereitstellen und erreichen kann. Doch was ist die Idee hinter den Hidden Services, wer nutzt sie und warum? Stimmen die Vorurteile, die regelmäßig durch die Presse geistern und warum bieten dann Firmen wie Facebook ihre Dienste als Hidden Service an?
  Logo CCCS



Hack your own Website! Websecurity im Selbstversuch
Vortrag von Stefan Schlott

09.04.2015

 Hack your own Website! [Länge: 95:10 Min, 89 MB, 128 kbps]
 

Grau ist alle Theorie! Interessierte haben zwar sicher schon von Schlagworten wie „SQL-Injection“ oder „Cross-Site-Scripting“ (XSS) gehört, aber wer hat schon einmal genau hingesehen, was da genau passiert - und wie man eine solche Lücke tatsächlich ausnutzt? Dieser etwas technischere Vortrag erläutert die prinzipielle Funktion der Lücken und zeigt anschließend anhand von anfälligen Beispielprogrammen, wie eine solche Lücke ausgenutzt werden kann und welches Werkzeug einen dabei unterstützt.

Entwickler bekommen so nochmals einen viel konkreteren Bezug zur Problematik als das bloße Wissen um solche Anfälligkeiten - und für alle anderen kann das Probieren und Knobeln ein großer Spaß sein.

  Logo CCCS



Wir können alles - außer Informatik! Baden-Württembergs neuer Bildungsplan
Vortrag von Meinrad Rombach

07.05.2015

 Wir können alles - außer Informatik [Länge: 65:06 Min, 47 MB, 128 kbps]
 

Das Hightechmusterländle braucht mehr jugendliche Kompetenz beim Smartphone-Wischen und Maus-Schubsen. Die Schülerschaft soll neue Medien in Zukunft besser anwenden, während ein Durchblick in technischen Zusammenhängen, der zu kritischem Handeln befähigt, eher unerwünscht ist.

Darum will der neue Bildungsplan-Entwurf 2016 das Fach “Informationstechnische Grundbildung” ganz abschaffen. Statt dessen soll der Umgang mit der digitalen Welt von heute “fachfremd” verteilt erteilt werden, also überall und nebenbei. Wie unsere Lehrerschaft dazu befähigt werden soll, bleibt unklar. Schießt sich Baden-Württemberg bald in die Hightech-Abstiegszone? Eine Kampfansage.

  Logo CCCS



Medienkompetenz und Datenschutz für Kinder und Jugendliche - Wie ein Wohnzimmervortrag aussehen könnte
Vortrag von Andrea Wardzichowski

11.06.2015

Medienkompetenz und Datenschutz für Kinder und Jugendliche [Länge: 55:44 Min, 44 MB, 128 kbps]
 

Vortrag | Kinder und Jugendliche gelangen in immer jüngeren Jahren in das Internet. Auf der einen Seite steht die unerschöpfliche Wissensquelle, auf der Anderen die scheinbar anonyme Kommunikationsplattform. Dabei ist es oft nicht einfach Kindern beizubringen, dass Menschen, mit denen sie seit Wochen chatten, trotzdem Fremde sind!

Andrea Wardzichowski bietet in ihrem Vortrag Eltern und Lehrer einen Leitfaden, wie Kinder im Bezug auf ihre persönlichen Daten sensibilisiert werden können.

  Logo CCCS



SPF, DKIM, DMARC - Neue Herausforderungen bei E-Mail
Vortrag von Kurt 'pi' Jaeger

09.07.2015

Neue Herausforderungen bei E-Mail [Länge: 86:41 Min, 79 MB, 128 kbps]

Vortrag | Beim Versand und Empfang von E-Mails es gibt seit vielen Jahren das Problem unerwünschter E-Mails (Spam). Einige Initiativen und Erweiterungen versuchen, diesem Problem zu begegnen. Sie sind unter vielen Abkürzungen wie SPF, DKIM und DMARC bekannt. Der Vortrag gibt eine Übersicht darüber, erklärt diese Begriffe und schildert den Einsatz exemplarisch anhand der Mail-Transport Software exim.


  Logo CCCS



Hallo mobile Welt - Einstieg in die Android-App-Programmierung
Vortrag von Hannah

13.08.2015

Einstieg in die Android-App-Programmierung [Länge: 108:02 Min, 85MB, 128 kbps]

Vortrag | Kinder sollen immer früher an Computer herangeführt werden. Aber wer macht sich Gedanken um den Weg in und durch diese IT-Welt? Die didaktische und intuitive Oberfläche Sugar ist ein Spielplatz zum Lernen. Diese lässt sich auf einem günstigen Mini-PC, wie beispielsweise dem Raspberry Pi oder einem Android-Tablet einrichten. Im Vortrag wird die Oberfläche vorgestellt und die Möglichkeiten der Installation erklärt.




  Logo CCCS



Der Rote Faden – was Textilfaserspuren über Straftaten verraten
Vortrag von
Thomas Ritter

13.08.2015

Was Textilfaserspuren über Straftaten verraten [Länge: 83:58 Min, 78MB, 128 kbps]

Textilfasern gehören zu den vielfältigsten und faszinierendsten kriminalistisch verwertbaren Spuren. Der Biologe Dr. Thomas Ritter vom Landeskriminalamt gibt einen Einblick in seine berufliche Tätigkeit, berichtet über die Arbeit im Labor und zeigt anhand interessanter Kriminalfälle aus der Praxis, wie die Kriminaltechnik in der Realität zu ihren Ergebnissen gelangt.


  Logo CCCS



Sugar on a Pi
Vortrag von
Marco Ziesing

08.10.2015

Sugar on a Pi [Länge: 37:30 Min, 36 MB, 128 kbps]

Kinder sollen immer früher an Computer herangeführt werden. Die didaktische und intuitive Oberfläche Sugar ist ein Spielplatz zum Lernen, der sich auf einem günstigen Mini-PC, wie beispielsweise dem Raspberry Pi, einrichten lässt. Im Vortrag wird die Oberfläche vorgestellt und die Möglichkeiten der Installation erklärt.




  Logo CCCS



Freifunk - freies WLAN in & um Stuttgart
Vortrag von
Michael Schommer

12.11.2015

Freifunk [Länge: 88:38 Min, 83 MB, 128 kbps]

Seit Mai 2014 gibt es einen Freifunk-Verein in Stuttgart, dessen WLAN-Netz bis heute auf fast 600 Standorte angewachsen ist. Michael Schommer vom Freifunk Stuttgart e.V. zeigt in seinem Vortrag was Freifunk ist, wie es funktioniert und wie man dabei mitmachen kann.


  Logo CCCS



Sicherer Laptop mit QubesOS
Vortrag von
Stefan Schlott

11.02.2016

QubesOS [Länge: 103:44 Min, 81 MB, 128 kbps]

Das Betriebssystem QubesOS versucht die Sicherheit bei Computerarbeitsplätzen zu erhöhen ohne dabei auf Komfort zu verzichten. Sowohl Linux- als auch Windowsanwendungen können damit isoliert voneinander ausgeführt werden. Stefan Schlott erklärt zunächst die Funktionsweise und spricht anschließend über Erfahrungen aus dem alltäglichen Einsatz mit dem 'vermutlich sichersten Desktop-System der Welt'.


  Logo CCCS
 



Vorratsdatenspeicherung für Dummies
Vortrag von
Stefan Leibfarth

10.03.2016

Vorratsdatenspeicherung für Dummies [Länge: 66:53 Min, 67 MB, 128 kbps]

Im Oktober 2015 wurde im Bundestag die Wiedereinführung der zuvor vom Verfassungsgericht gestoppten Vorratsdatenspeicherung beschlossen. Internet- und Telefonanbieter sind nun gezwungen in großen Umfang Daten über Ihre Kunden zu speichern und auf Verlangen den Ermittlungsbehörden und Geheimdiensten zur Verfügung zu stellen.Stefan Leibfarth vom Chaos Computer Club Stuttgart wird in seinem Vortrag aufzeigen, was wie lange von uns gespeichert wird und wie man sich entsprechend schützen kann..


  Logo CCCS